Eurofighter-U-Ausschuss: Dritte Ladungsliste auf Parlaments-Website veröffentlicht

Abgeordnete wollen u.a. Verteidigungsminister Kunasek, seine Vorgänger Doskozil und Darabos sowie Ex-Finanzminister Grasser befragen

Wien (PK) - Der Eurofighter-Untersuchungsausschuss will im Zuge seiner Befragungen auch Verteidigungsminister Mario Kunasek, seine Vorgänger Hans Peter Doskozil und Norbert Darabos sowie Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser laden. Das geht aus der dritten vom Ausschuss veröffentlichten Ladungsliste hervor. Auch Ex-FPÖ-Generalsekretär Peter Sichrovsky, die ehemalige Abgeordnete Elisabeth Kaufmann-Bruckberger und der Leiter der Finanzprokuratur Wolfgang Peschorn sollen demnach in den Ausschuss kommen. Insgesamt umfasst die Liste 19 Personen.

Die genauen Termine der einzelnen Ladungen werden noch akkordiert und sollen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Grundsätzlich sind die Befragungen für Anfang nächsten Jahres geplant.

Das Kommuniqué mit der gesamten Ladungsliste finden Sie auf der Website des Parlaments (www.parlament.gv.at) im Menüpunkt Parlament aktiv/Untersuchungsausschüsse/Eurofighter-Untersuchungsausschuss). (Schluss) gs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002