Bezirksmuseum 21: Narrenspiele und Gedankensplitter

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) widmet sich am Donnerstag, 18. Oktober, der Deklamator Hannes Hawlicek ausgewählten Texten von William Shakespeare und Johann Nestroy. Der Vortragskünstler hat für das vergnügliche Programm den Titel „Narrenspiele und Gedankensplitter“ festgelegt. Bei dieser „Lesung mit Musik“ stehen der „Narr“ und das „Narrentum“ im Blickpunkt. Neben liebevoll arrangierten Worten von Shakespeare und Nestroy ist Platz für gedankliche Exkursionen und selbstverständlich für das eine oder andere Lied. Konzipiert hat das Programm der Regisseur Gernot Friedel. Der Eintritt zu der um 19.00 Uhr beginnenden Veranstaltung des Vereins „Forum 21“ ist frei. Beantwortung von Fragen: Telefon 0664/55 66 973 (Ehrenamtlich arbeitender Museumsleiter: Ferdinand Lesmeister). E-Mails an das Floridsdorfer Bezirkshistoriker-Team: bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007