Waitz zu unfairen Handelspraktiken: Ehrgeizige Umwelt- und Tierschutzstandards dürfen nicht verboten werden

Grüne: Köstinger muss Vorstoß der Agrarlobbies verhindern

Brüssel/Wien (OTS) - Vergangenen Montag hat der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments über seine Position zur EU-Richtlinie gegen „unfaire Handelspraktiken in der Lebensmittellieferkette“ (UTP) abgestimmt. CSU-Abgeordnete haben zum an sich sinnvollen Vorschlag der Kommission Änderungsanträge eingebracht, die ein Verbot von ambitionierten Umwelt-und Tierschutzstandards auf Initiative der Handelsketten bewirken sollen.

Thomas Waitz, EU-Abgeordneter der Grünen: „Dieser Vorstoß ist absolut widersinnig. Wir Grüne unterstützen die Bestrebungen der Kommission, Bäuerinnen und Bauern vor unlauteren Handelspraktiken zu schützen. Dem Handel nun aber verbieten zu wollen, ehrgeizige Umwelt- und Tierschutzstandards für Qualitätsmarken einzuführen, ist ein Rückschlag auf dem Weg hin zu einer nachhaltigen und ökologischen Agrarwende."

Die Vergangenheit habe gezeigt, dass der Handel oft weitaus rascher auf die Bedürfnisse und Forderungen der Bürgerinnen und Bürger eingegangen ist als die Politik.

„Dass es in den österreichischen Supermärkten ausschließlich gentechnikfrei produzierte Milch gibt, ist ein Erfolg, der auch auf die Initiative des Handels zurückzuführen ist. Die konservativen Agrarlobbyisten wollen ähnliche Vereinbarungen verbieten, weil sie die Agrarindustrie schützen. Wir erwarten von Ministerin Köstinger, dass sie in den anstehenden Verhandlungen dafür sorgt, dass dieser Vorstoß der Agrarlobbies aus der Verordnung genommen wird“, so Waitz.

Zudem prüft Waitz derzeit mit seinen FraktionskollegInnen, wie die Position des Agrarausschusses im Interesse der Bürgerinnen und Bürger verändert werden könne. "Wir werden jedenfalls versuchen, ein vorschnelles Durchwinken dieses unsinnigen Vorschlags im nächsten Plenum am 23.10. zu verhindern."

 

Rückfragen & Kontakt:

DIin IRMI SALZER
Referentin für Agrarpolitik - MEP Thomas Waitz
DIE GRÜNEN- GREENS/EFA
Wiedner Hauptstraße 40/1. Gartenstiege/Top 14. 1040 Wien . Österreich
M +43 (699) 11 82 76 34 .

TOMWAITZ.EU

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003