Versuchte Vergewaltigung im Stiegenhaus – Tat geklärt

Wien (OTS) - Datum: 23.05.2018 (Tatzeit), 09.10.2018 (Festnahmezeit) Uhrzeit: 02.15 Uhr bzw. 10.00 Uhr
Adresse: 10. Quellenstraße (Tatort)

Beamten des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Süd ist es durch die Sicherstellung von Spuren gelungen einen 19-jährigen Mann auszuforschen, der am 23. Mai 2018 versucht haben soll eine 17-jährige Frau in einem Stiegenhaus in der Quellenstraße zu vergewaltigen. Erst als eine unbeteiligte dritte Person in das Stiegenhaus kam, ließ er von der Frau ab und flüchtete. Am 9. Oktober 2018 stellte sich der Mann (türkischer Staatsbürger) im Landeskriminalamt Wien und wurde festgenommen. Er verweigerte bis dato die Aussage.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002