Jazz-Sextett „Criss Cross“ im Bezirksmuseum Josefstadt

Wien (OTS/RK) - Auf Grund des Erfolges beim Auftritt im Vorjahr ist das renommierte Jazz-Sextett „Criss Cross“ heuer wieder im Saal des Bezirksmuseums Josefstadt (8., Schmidgasse 18) zu Gast. Die famosen Instrumentalisten haben speziell für dieses Konzert das Programm „Frauen Power. Flower Power (Gedenkjahre 1918 & 1968)“ arrangiert. Am Mittwoch, 10. Oktober, beginnt um 19.30 Uhr das Konzert der vielseitigen Formation. Leiterin der Combo ist die Pianistin und Komponistin Adriane Muttenthaler. Der Eintritt zu dem „Power“-Musikabend ist frei. Spenden der Zuhörerschaft werden erbeten. Nähere Informationen: Telefon 403 64 15 (Ehrenamtliche Museumsdirektorin Maria Ettl).

Ensemble-Chefin Adriane Muttenthaler (Piano) spielt im Festsaal im 1. Stock des Museums mit den ausgezeichneten Musikern Chris Kronreif (Sopran-Saxophon), Viola Falba (Alt-Saxophon), Michael Erian (Tenor-Saxophon), Heinrich Werkl (Bass) und Reinhard Schmölzer (Trommeln). Die Kapelle „Criss Cross“ blickt auf eine breite Palette an Engagements im In- und Ausland zurück und hat beachtenswerte Alben mit „jazzigen“ Schmankerln veröffentlicht. Muttenthaler skizziert das aktuelle Programm: „Kompositionen insbesondere von Jazz-Musikerinnen, sowie Bearbeitungen von Hits der 60er-Jahre“. Das freiwillige Museumsteam kooperiert bei dem Jazz-Projekt mit dem Verein „Kaleidoskop“ (Verein zur Förderung zeitgenössischer Musik). Der Bezirk fördert das Konzert. Fragen dazu per E-Mail:
bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Jazz-Sextett „Criss Cross“ (Adriane Muttenthaler):
www.adriane-muttenthaler.at/criss-cross.html
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at
Kultur-Angebote im 8. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011