Festnahme nach Widerstand gegen die Staatsgewalt

Wien (OTS) - Datum: 08.10.2018
Uhrzeit: 22:00 Uhr
Adresse: 22., Aspern

Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt wurden von einer Passantin angesprochen, da sich diese aufgrund einer Lärmerregung in einem Lokal gestört fühlte. Die Polizisten betraten das Lokal um mit dem Geschäftsführer wegen des Lärms zu sprechen. Als die Beamten den 49-jährigen Mann auf den Lärmpegel aufmerksam machten, begann er lautstark zu schimpfen und warf ein Serviertablett in Richtung der Polizisten. Der 49-jährige Inder musste nach weiteren Deeskalationsversuchen festgenommen werden. Eine Beamtin wurde im Zuge der Amtshandlung verletzt und musste vom Dienst abtreten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003