Bei den „CopStories“ wird es „Undiplomatisch“

Außerdem am 9. Oktober in ORF eins: „Vintage Love“ im „Soko Kitzbühel“-Visier

Wien (OTS) - Undercover-Ermittlungen im sonst so beschaulichen Kitzbühel stehen am Dienstag, dem 9. Oktober 2018, um 20.15 Uhr in ORF eins auf dem Dienstplan der „Soko“, wenn der titelgebende Single-Club „Vintage Love“ noch einmal für Aufregung sorgt. Mehr oder weniger „Undiplomatisch“ gehen die „CopStories“-Cops in einem neuen Fall um 21.05 Uhr bei den Ermittlungen um die Leiche vor, die in einem Auto mit Diplomatenkennzeichen gefunden wird. Mit der vierten Staffel der ORF-Serie geht es übrigens nahtlos nach dem Finale der dritten Saison ab 6. November – ebenfalls jeweils Dienstag um 21.05 Uhr – weiter.

Mehr zu den Inhalten

„Soko Kitzbühel – Vintage Love“ (Dienstag, 9. Oktober, 20.15 Uhr, ORF eins)
Mit Jakob Seeböck, Julia Cencig, Ferry Öllinger, Andrea L’Arronge, Heinz Marecek und Christine Klein; Regie: Gerald Liegel

Ein Club mit dem richtungsweisenden Namen „Vintage Love“ sorgt im Tiroler Unterland für Aufregung, vermutet doch so mancher hinter dem originellen Singletreff unerhört Schamloses. So hält sich die Bestürzung auch in Grenzen, als die Clubbesitzerin eines Morgens in ihrem Auto erdrosselt aufgefunden wird. Die Ermittlungen der „Soko“ konzentrieren sich zunächst auf den Geschäftspartner der Toten und einen aktiven Bibelkreis, der medial gegen den Club wettert. Doch dann kommt es zu einem zweiten Todesfall, der den Mord an der Clubbesitzerin in ein völlig neues Licht rückt.

„Soko Kitzbühel“ ist eine Koproduktion von ORF und ZDF, hergestellt von beo-Film, unterstützt von Cine Tirol.

„Undiplomatisch“ (Dienstag, 9. Oktober, 21.05 Uhr, ORF eins)
Mit Johannes Zeiler, Serge Falck, Martin Zauner, Claudia Kottal, Kristina Bangert, Martin Leutgeb, Holger Schober, David Miesmer, Michael Steinocher, Murathan Muslu und Barbara Kaudelka; Regie: Umut Dağ und Christopher Schier

Nachdem Iveta (Mathilde Graf) knapp einem Anschlag entgangen ist, wird sie in Selma Kumran-Effenbergs (Proschat Madani) Frauenhaus untergebracht und rund um die Uhr bewacht. Immer drängender stellt sich die Frage nach dem unbekannten Hintermann des Moldawien-Express. Spannend wird es auch für Sylvester (Michael Steinocher) und Florian (David Miesmer): Sie werden zu einem Wohnhaus gerufen, aus dessen Keller seltsam laute Geräusche dringen. Und Eberts (Martin Zauner) hilft gemeinsam mit Lukas (Serge Falck), eine heikle diplomatische Krise zu beenden.

„CopStories“ ist eine Produktion der Gebhardt Productions im Auftrag des ORF.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004