Restplatzbörse baut stationären Vertrieb aus und eröffnet neue Filialen

Reisevermittler verzeichnet starken "Research online, purchase offline" Effekt

Wien (OTS) - Die Restplatzbörse, die österreichische Nummer 1 im Last Minute Bereich, baut ihr Filialnetz weiter aus. Allein in den letzten Monaten wurden 2 brandneue Filialen in der Linzer Plus City und dem Grazer Murpark eröffnet. Im Shoppingcenter Seiersberg südlich von Graz ist die Restplatzbörse an einen größeren Standort umgezogen. 

Stationärer Reisevertrieb weiterhin stark

Laut Vertriebsleiter Roman Vaibar ist der stationäre Vertrieb wichtiger denn je. „Schon seit vielen Jahren hört man immer wieder von einem "Ende des Reisebüros". Wir merken allerdings in den letzten Jahren einen immer stärkeren Kundenzuwachs in unseren Filialen. Gerade in diesem Jahr konnten wir wieder sehr stark zulegen“, so Vaibar. Die Restplatzbörse ist laut Vaibar auch sehr erfolgreich im Verknüpfen der Online- und Offline-Welten. „Wir verzeichnen weiterhin einen sehr starken ROPO-Effekt (Research online, purchase offline). Manchmal kommen die Kunden mit den ausgedruckten Angeboten von unserer Internet-Plattform zu uns in die Filialen. Dort erhält der Kunde weitere Beratung und wird weiter serviciert. Auch langfristig wird unseres Erachtens die persönliche Beratung eine wichtige Rolle bei der Auswahl des Urlaubszieles spielen“. 

Wohlfühloasen für die Kunden und die Mitarbeiter

Bei der Gestaltung der Reisebüros legt die Restplatzbörse ein großes Augenmerk auf eine angenehme Atmosphäre. Schon beim Beratungsgespräch soll beim Kunden Urlaubsfeeling aufkommen. Die Geschäftsräume sind freundlich, hell und offen gestaltet. Laut Geschäftsführer Helmut Schönbacher ist es wichtig, dass sich neben den Kunden auch die Mitarbeiter in den Filialen wohl fühlen. „Uns ist ein angenehmes Arbeitsumfeld sehr wichtig. Die niedrige Fluktuationsrate bei den Filialmitarbeitern zeigt uns, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind. Offensichtlich fühlen sich unsere Mitarbeiter sehr wohl bei uns.“

Nächste Eröffnung schon geplant

Die nächste Filialeröffnung steht am 8.11. im Wiener Aufhofcenter an. „Somit decken wir das Wiener Stadtgebiet mit unseren Filialen in der Neubaugasse, am Schwedenplatz, im Donauzentrum und zwei Standorten in der SCS sehr gut ab und bieten auch ein attraktives Angebot für Kunden im westlichen Wiener Umland.“ Laut Vaibar ist die Restplatzbörse auch weiterhin auf der Suche nach attraktiven Standorten und setzt somit weiterhin auf Expansion. 

Die Restplatzbörse ist im Internet hier zu finden:
www.restplatzboerse.at
https://www.facebook.com/restplatzboerse.at
https://www.youtube.com/user/RestplatzboerseAT
https://www.instagram.com/restplatzboerse/

Liste aller Restplatzbörse Filialen
Alle Restplatzbörse Filialen finden Sie hier
Restplatzbörse Filialen finden

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Hohenthaner
Leitung Marketing und Kommunikation

Restplatzbörse Ges.m.b.H.
Neubaugasse 43/4. Stock
1070 Vienna · Austria

Tel. +43 (0)1 5221658-2461
Mobil +43 (0) 676 560 70 03
alexander.hohenthaner@restplatzboerse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006