Piramal Pharma geht mit Xcelerate Integrated Solutions(TM) an den Start

Lexington, Kentucky (ots/PRNewswire) -

  • Xcelerate Integrated Solutions(TM)-Plattform ist schnell, flexibel und vielseitig
  • Gestützt auf Erfolgsbilanz von mehr als 70 Programmen der jüngeren Zeit mit Investitionen in Systeme und Leistungen für ein nahtloses Kundenerlebnis
  • Maßgeschneiderte Lösungen sowohl für Indikationen mit hohem Volumen als auch für Nischenmedikamente im Schnellverfahren
  • Antwort auf wachsenden Wunsch der Branche nach bevorzugten Partnerbeziehungen

Piramal Pharma Solutions (PPS), ein weltweit führendes Auftragsentwicklungs- und -herstellungsunternehmen, hat seine Xcelerate Integrated Solutions(TM)-Plattform vorgestellt, um eine schnell wachsende Bedarfslücke des Markts zu schließen.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/659399/Piramal_Pharma_Solutions_Logo.jpg )

Die Plattform ist die Antwort auf die wachsende Nachfrage großer und kleiner Pharmaunternehmen nach bevorzugten Partnerschaften mit Organisationen, die erstklassige Lösungen quer durch verschiedene vertikale Segmente anbieten - Pharmaforschung, Arzneimittelwirkstoff, Arzneiprodukt sowie Dienstleistungen für klinische Prüfungen. Rationalisierung, Restrukturierungsinitiativen und Konsolidierung bei Kunden in Verbindung mit einem wachsenden Interesse an Virtualisierung haben dazu geführt, dass die Entwicklung klinischer Programme verstärkt ausgelagert wird. Auftragsfertiger haben in jüngster Zeit ihre Kapazitäten und ihre Expertise quer durch verschiedene vertikale Segmente massiv ausgebaut. Für Kunden wird das 'programmbasierte Outsourcing" daher immer interessanter, um bei Zeit, Kosten und Management Effizienzgewinne zu realisieren.

Xcelerate Integrated Solutions(TM) ist schnell, flexibel und vielseitig. PPS betreibt ein weit verzweigtes Netz an Standorten rund um den Globus, weshalb Kunden in Nordamerika, Europa oder auch Asien ihre Produkte lokal auf den Markt bringen können. Die Xcelerate-Plattform umfasst integrierte Lösungen für seltene Krankheiten, Nischentherapien und beschleunigte Arzneimittelverfahren mit niedriger Produktionsmenge. Gleichzeitig sind die Expertise und Kapazität verfügbar, um die großtechnische Fertigung bei Stoffwechselerkrankungen und neurowissenschaftlichen Therapien zu bedienen. PPS betreibt etwa die Hälfte seiner Standorte im Osten und die andere Hälfte in Westen. Es ist daher ausgezeichnet positioniert, damit Kunden den finalen aktiven pharmazeutischen Wirkstoff (API) bzw. das fertige Arzneiprodukt im Westen produzieren können, während die Standorte im Osten die Rückintegrierung in Ausgangsstoffe und Zwischenprodukte unterstützen.

Vivek Sharma, CEO von Piramal Pharma Solutions, sagte: "Wir sind glücklich über die Premiere der Xcelerate Integrated Solutions(TM)-Plattform. Die Plattform ist aus dem wachsenden Interesse unserer Kunden am Aufbau bevorzugter Partnerschaften mit Weltmarktführern wie Piramal hervorgegangen, die Komplettlösungen anbieten können, kombiniert mit unserem Interesse an einer Zusammenarbeit mit strategischen Partnern."

"Die Xcelerate-Plattform legt das Fundament, damit Kunden ihre Programme von der klinischen Prüfung über die Zulassung bis zur Markteinführung beschleunigen können. Wir haben in der jüngeren Zeit mehr als 70 integrierte Programme erfolgreich realisiert. Aus den dabei gesammelten Erfahrungen sind Leistungen und Systeme hervorgegangen, um unseren Kunden ein nahtloses Erlebnis anzubieten."

PPS bietet Plattformlösungen von Forschung bis Kommerzialisierung über 12 F&E- und Produktionszentren, die sich auf Nordamerika, Europa und Asien verteilen. In den vergangenen zwei Jahren hat PPS diese Dienstleistungen integriert, um Kunden ein nahtloses Erlebnis anzubieten. Parallel hat PPS durch Übernahmen und interne Investitionen Lücken beim integrierten Angebot geschlossen. So bietet Piramal beispielsweise für die therapeutische Onkologie (wo großes Kundeninteresse besteht) heute eine einzigartige Plattform, die Lösungen für hochwirksame API, Abfüllung und Konjugation von Antikörper-Medikamenten (ADC) umfasst. Dieses integrierte Leistungsangebot wird durch individualisierte IT-Systeme für Echtzeit-Zugriff auf den Programmfortschritt ergänzt.

Informationen zu Piramal Enterprises Limited

Piramal Enterprises Limited (PEL) gehört zu den größten Mischkonzernen in Indien und ist in den Sektoren Finanzdienstleistungen, Pharmazie und Grundlagenforschung & Analytik im Gesundheitsbereich aktiv. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete PEL einen Konzernumsatz von mehr als 1,6 Mrd. USD, wobei 46 % des Umsatzes aus dem internationalen Geschäft stammten.

Im pharmazeutischen Bereich bietet PEL über eine durchgehende Herstellungskette mit mehr als 13 globalen Werken und einem großen, weltweiten Vertriebsnetz in über 100 Ländern ein Portfolio an differenzierten pharmazeutischen Nischenprodukten und ein breites Spektrum an pharmazeutischen Dienstleistungen an (einschließlich Injektionsmitteln, HPAPI usw.). In Indien stärkt das Unternehmen zudem seine Position im Verbraucherproduktsegment.

PELs Geschäftsbereich für Grundlagenforschung & Analytik im Gesundheitsbereich ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Grundlagenforschung, Analytik & Daten im Gesundheitsbereich mit Kunden, die zu den weltweit führenden Pharma-, Biotech- und Medizinprodukteunternehmen gehören und die bei der fundierten geschäftlichen Entscheidungsfindung unterstützt werden.

Der Finanzdienstleister Piramal Capital & Housing Finance Ltd. ist eine bei National Housing Bank (NHB) registrierte, breit aufgestellte Baufinanzierungsgesellschaft. Sie ist sektorübergreifend sowohl im Großhandels- als auch im Einzelhandelsgeschäft tätig. Bei Immobilien bietet die Plattform Wohnungsbaufinanzierung und andere Finanzierungslösungen quer durch den Kapitalstapel, beispielsweise in der Frühphase investiertes Beteiligungskapital, strukturierte Schuldinstrumente, vorrangige besicherte Schuldinstrumente, Baufinanzierung und Flexi Lease Rental Discounting. Im Großhandelsgeschäft außerhalb des Immobiliensektors betätigen sich zwei unabhängige Verticals: Corporate Finance Group (CFG) und Emerging Corporate Lending (ECL). CFG bietet maßgerechte Finanzierungslösungen für Firmenkunden in verschiedenen Sektoren wie Infrastruktur, regenerative Energie, Straßen, Industrie, Fahrzeugkomponenten usw. ECL vergibt in erster Linie Darlehen an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Über seine Konzerngesellschaften bietet PCHFL individualisierte Strategien für institutionelle und Kleinanleger wie beispielsweise Mumbai Redevelopment Fund und Apartment Fund (durch Piramal Fund Management) und pflegt strategische Partnerschaften mit weltweit führenden Pensionskassen wie CPPIB, APG und Ivanhoe Cambridge. Der Geschäftsbereich hat zudem mit Bain Capital Credit - India Resurgence Fund eine Investitionsplattform für Distressed Assets aufgelegt, die in sektorübergreifenden Vermögenswerten in Eigenkapital bzw. Verbindlichkeiten investiert (mit Ausnahme von Immobilien), um mit aktiver Beteiligung die Restrukturierung voranzutreiben. PEL hat zudem langfristige Kapitalbeteiligungen im Wert von ungefähr 1 Mrd. USD an der Shriram Group, einem führenden Finanzkonglomerat in Indien.

PEL wird an der BSE Limited und der National Stock Exchange of India Limited gehandelt.


Investoren:

Hitesh Dhaddha/Devanshi Dhruva

Investor Relations

Kontakt: +91-22-3046-6444 / +91-22-3046-6376

investor.relations@piramal.com

Medienanfragen:

Dimple Kapur/Niyati Vora

Corporate Communications

Kontakt: +91-22-3351-4269 / +91-22-3351-4124

dimple.kapur@piramal.com / Niyati.vora@piramal.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002