EGS: 6 Dealer an 6 Tatorten festgenommen

Wien (OTS) - Datum: 06.10.2018
Uhrzeit: 17:25 bis 22:35 Uhr
Adresse: Wien

Die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) führte Suchtgift-Streifen im gesamten Stadtgebiet durch und konnte an mehreren Tatorten insgesamt sechs mutmaßliche Dealer festnehmen und Drogen sicherstellen:

1. Um 17:25 Uhr wurde in der Meiselstraße (Fünfhaus) ein 20-jähriger Tatverdächtiger aus Gambia beim Verkauf von insgesamt 15 Gramm Marihuana an zwei Österreicher (19 bzw. 35 Jahre alt) beobachtet. Bei seiner Festnahme wurden weitere 12 Gramm Marihuana sowie 250 Euro Bargeld sichergestellt.

2. Um 20:10 Uhr wurde in den U-Bahnbögen (Josefstadt) ein 31-jähriger mutmaßlicher Dealer aus Somalia festgenommen, nachdem er an einen zivilen Beamten drei Baggies Marihuana verkauft hatte. 120 Euro wurden sichergestellt.

3. Um 20:20 Uhr wurde in der Pfeilgasse (Josefstadt) ein somalischer Tatverdächtiger festgenommen, nachdem er beim Verkauf von 6 Baggies Marihuana beobachtet worden war. Bei der Durchsuchung wurden weitere 16 Baggies sowie geringe Mengen Bargeld sichergestellt.

4. Um 20:25 Uhr wurde in den U-Bahnbögen (Josefstadt) ein 16-jähriger Nigerianer beim Verkauf von fünf Baggies Marihuana an einen 31-jährigen Afghanen beobachtet und festgenommen Bei seiner Festnahme wurden 110 Euro Bargeld sichergesellt.

5. Um 22:30 Uhr verkaufte ein 21-jähriger mutmaßlicher Dealer aus Somalia am Franz-Josefs-Kai zwei Baggies Marihuana und wurde festgenommen. Im Zuge der Amtshandlung wurden insgesamt vier Baggies und rund 100 Euro Bargeld sichergestellt.

6. Um 22:25 Uhr wurde in der Schiffamtsgasse ein Österreicher beim Verkauf von zwei Ecstasy-Tabletten beobachtet und nach kurzer Flucht festgenommen. Es wurden insgesamt 105 Euro Bargeld sowie weitere fünf Ecstasy-Tabletten sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001