Übernahme der ING. BAIERL GMBH durch SWIETELSKY

Die Swietelsky Bauges.m.b.H. mit Sitz in Linz/Oberösterreich übernimmt 100% an der Ing. Baierl GmbH im niederösterreichischen Steinakirchen am Forst.

Die Firma Baierl wird als weitgehend eigenständige Organisationseinheit erhalten bleiben und vom Konzern SWIETELSKY wirtschaftlich profitieren. Mit ihren bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchten wir unsere Wertschöpfungskette im Hochbau weiter vertiefen
GF Dipl-Ing. Karl Weidlinger, Swietelsky Bauges.m.b.H.
Die Fortführung des Unternehmens in der Region und die Zukunft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein persönliches Anliegen. Wir freuen uns, dass beides mit dem neuen Eigentümer SWIETELSKY gesichert werden kann
Erich und Brigitte Baierl

Linz (OTS) - Die Zukunft der Ing. Baierl GmbH mit ihren 45 Arbeitsplätzen in der Region und ihrer Kompetenz bei Elektrotechnik, Photovoltaik, Sanitär-, Heiz- und Klimaanlagen ist gesichert. „Die Firma Baierl wird als weitgehend eigenständige Organisationseinheit erhalten bleiben und vom Konzern SWIETELSKY wirtschaftlich profitieren. Mit ihren bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchten wir unsere Wertschöpfungskette im Hochbau weiter vertiefen“, versichert Dipl.-Ing. Karl Weidlinger als Geschäftsführer von SWIETELSKY.

Bevor sich die Familie Baierl endgültig zurückzieht, wird eine geordnete Übergabe des Unternehmens stattfinden. Gemeinsam haben Erich und Brigitte Baierl das Familienunternehmen seit 1989 bis zuletzt erfolgreich geleitet. „Die Fortführung des Unternehmens in der Region und die Zukunft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein persönliches Anliegen. Wir freuen uns, dass beides mit dem neuen Eigentümer SWIETELSKY gesichert werden kann", so Erich und Brigitte Baierl. 

Als neuer Geschäftsführer der Ing. Baierl GmbH wurde Engelbert Schwank bestellt. Er ist Prokurist und kaufmännischer Leiter einer SWIETELSKY-Filiale in Wien.

Über SWIETELSKY

SWIETELSKY ist ein führendes Bauunternehmen in Zentral- und Osteuropa. Mit der Kraft von rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern mehr als 2,3 Milliarden Euro Umsatz. Eine dezentrale Struktur garantiert eigenverantwortliche Organisationseinheiten und rasche Entscheidungen. Seit mehr als 80 Jahren ist die Entwicklung von wirtschaftlicher Nachhaltigkeit und solider Prosperität geprägt, sodass man heute das gesamte Leistungsspektrum am Bau mit höchster Qualität, Flexibilität und Termintreue anbietet.

Rückfragen & Kontakt:

SWIETELSKY Baugesellschaft m.b. H.
Mag. Clemens Kukacka
Pressesprecher, Leitung Marketing und PR
+43(0)699/10952707
clemens.kukacka@swietelsky.at
www.swietelsky.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWT0001