Non-Zero gibt Notierung an der LATOKEN-Börse bekannt

London (ots/PRNewswire) -

In weniger als einem Monat hat sich Non-Zero zwei Handelsplätze für seine Tokens gesichert

Non-Zero, der branchenverändernde Pionier, der die Beziehungen zwischen Maklern und ihren Kunden revolutionieren will, baut die Möglichkeiten für seine Kunden weiter aus. Durch die Hinzufügung des NZO-Tokens an der renommierten LATOKEN-Börse übermittelt das Unternehmen eine starke Botschaft an seine Investoren.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/754555/Non_Zero_Logo.jpg )

Non-Zero ist ein Vorreiter für einen brandneuen Ansatz, der sich nach den Interessen der Finanzintermediäre und ihrer Kunden ausrichtet. Die heutige Ankündigung bekräftigt das Bekenntnis des Unternehmens zu einer neuen Art von Beziehungen zwischen Maklerunternehmen und ihren Kunden.

Schon vor Abschluss des Token-Verkaufs sichert sich das Unternehmen bereits weitere Optionen für die Anhänger des heißesten Ökosystems in der Einzelhandelsfinanzbranche. Non-Zero befasst sich mit einem viel diskutierten Thema für ICO-Projekte - dem Mangel an Börsen, an denen die Tokens zugelassen sind. Der NZO-Token wird nach Abschluss seines Token-Verkaufs an der LATOKEN-Börse gehandelt werden.

Die LATOKEN-Börse wird zwei Paare anbieten, die Non-Zero-Token enthalten: NZO/ETH und NZO/BTC. Nach dem Stand vom September gehört die Börse mit ihrem täglichen Umsatz von über 30 Millionen USD nach Handelsvolumen schon fast zu den Top 50 der Krypto-Börsen. Mit ihrem lebhaften Wachstum seit der Markteinführung im Juli 2017 hat die Börse ihre Präsenz auf dem Krypto-Markt mit über 85.000 registrierten Händlern gefestigt.

Mit einem zweiten Handelsort, der die Börsenzulassung der Non-Zero-Tokens bestätigt, haben Broker und ihre Kunden eine weitere Auswahlmöglichkeit für den Kauf ihrer NZO-Tokens. Die Bemühungen des Unternehmens, noch mehr Möglichkeiten bereitzustellen, hören nicht mit dem CoinHub und LATOKEN auf. Das Team wird kontinuierlich daran arbeiten, die Handelsoptionen für die Nutzer der Non-Zero-Plattform zu diversifizieren.

Hadi Kabalan, CEO von Non-Zero, des führenden Pioniers für die Transformation der Brokerage-Industrie, kommentierte: "Wir schätzen unsere frühen Unterstützer und arbeiten besonders gern mit dem LATOKEN-Team zusammen. Die Liquidität der NZO-Tokens ist von größter Bedeutung für das effiziente Funktionieren der Plattform, und wir beabsichtigen, eine möglichst starke Unterstützungsstruktur für eintretende Makler und Börsen zu schaffen, um das Ökosystem voranzutreiben."

Der Selbstverpflichtung von Non-Zero, seinen neuen Nutzern, darunter sowohl Händlern als auch Maklern, mehrere Handelsmöglichkeiten zu bieten, liegt das ernsthafte Engagement des Unternehmens für die kontinuierliche Entwicklung seines Produktes zugrunde. Angesichts des live durchgeführten Token-Verkaufs des Unternehmens und seiner großen Anhängerschaft, deren Zahl viele andere Projekte der Retail-Brokerage-Branche übertrifft, ist das anhaltende Interesse auf Seiten der Teilnehmer der Finanzindustrie gesichert.

Über Non-Zero: Non-Zero (http://www.non-zero.io) ist eine Ethereum-basierte Plattform, die die Broker-Client-Beziehung in der Finanzmarktbranche neu definiert. Non-Zero wird von 180 Digital Assets (http://www.180digitalassets.com), ein Unternehmen des Konzerns 180 Capital (http://www.180cap.com), beraten.

Über LATOKEN: LATOKEN ist eine schnell wachsende Krypto-Börse, die sich auf die Liquidität für neue Token konzentriert:

- Tagesumsatz von mehr als 30 Millionen USD

- Mehr als 85.000 registrierte Händler

- Mehr als 180 Krypto-Paare für den Handel verfügbar

Neben dem Krypto-Handel können LATOKEN-Nutzer an ausgewählten Token-Verkäufen im Vorverkauf und an Crowd-Sale-Phasen teilnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

info@non-zero.io

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014