Deutschsprachige Free-TV-Premiere: „Deepwater Horizon“ mit Mark Wahlberg am 7. Oktober in ORF eins

Danach: ORF-Premiere für „Prisoners“ mit Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal

Wien (OTS) - Es war eine verheerende Katastrophe mit nachhaltigen Folgen für die Umwelt, als am 20. April 2010 die Ölplattform „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko explodierte und zwei Tage später unterging. 800 Millionen Liter Öl strömten ins Meer, elf Menschen verloren auf tragische Weise ihr Leben. „Deepwater Horizon“ erzählt die Geschichte des dramatischen Bohrinsel-Unglücks: Mark Wahlberg als Chefelektriker Mike Williams versucht in der gleichnamigen deutschsprachigen Free-TV-Premiere am Sonntag, dem 7. Oktober 2018, um 20.15 Uhr in ORF eins nach versäumten Warnhinweisen und fahrlässiger Arbeit der Chefetage so viele Kollegen wie möglich zu retten. In der hochkarätig besetzten und spannungsgeladenen Verfilmung sind unter anderem Kurt Russell, John Malkovich, Gina Rodriguez, Dylan O'Brien und Kate Hudson zu sehen. Inszeniert wurde der Katastrophenfilm von Regisseur Peter Berg, das Drehbuch steuerten Matthew Michael Carnahan und Matthew Sand bei.

Gleich danach steht um 22.00 Uhr, anlässlich des 50. Geburtstags von Hugh Jackman, die ORF-Premiere „Prisoners“ auf dem Programm von ORF eins. Neben Jackman sind in weiteren Rollen des packenden Thrillers unter anderem Jake Gyllenhaal, Viola Davis und Paul Dano zu sehen. Das Drehbuch schrieb Aaron Guzikowski.

Mehr zu den Inhalten:

„Deepwater Horizon“ um 20.15 Uhr

April 2010, im Golf von Mexiko. 84 Kilometer südlich vor der Küste von Louisiana liegt die Ölbohranlage „Deepwater Horizon“. Der Chef-Elektriker Mike Williams (Mark Wahlberg) und sein Vorgesetzter Jimmy Harrell (Kurt Russell) bereiten die Probebohrungen zur Erschließung des „Macondo“-Ölfelds vor. Ihre Bedenken wegen einer fehlenden Sicherheitskontrolle werden von Manager Donald Vidrine (John Malkovich) ignoriert. Als der Druck am Bohrloch kritisch steigt, kommt es zu einer gewaltigen Explosion. Während 120 Menschen um ihr Leben kämpfen, löst das ausströmende Öl eine der verheerendsten Umweltkatastrophen der Geschichte aus.

„Prisoners“ um 22.00 Uhr

Die Tochter des Kleinstadt-Handwerkers Keller Dover (Hugh Jackman) wird Opfer einer Entführung. Als Detective Loki (Jake Gyllenhaal), der mit dem Fall betraut ist, einen Verdächtigen wegen fehlender Beweise laufen lassen muss, beschließt Keller, das Gesetz in die eigenen Hände zu nehmen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008