BürgerInnen erforschten die Frankfurter Buchmesse

Buchpräsentation zu Citizen-Science-Projekt der FH St. Pölten

St. Pölten (OTS/FHSTP) - Zwölf BürgerInnen aus Niederösterreich und Wien befanden sich letztes Jahr als „Citizen Scientists“ („BürgerwissenschaftlerInnen“) auf der Frankfurter Buchmesse. Sie untersuchten gemeinsam mit drei Sozialwissenschaftlerinnen- und -wissenschaftlern der Fachhochschule St. Pölten im Rahmen eines Forschungsprojekts die Rolle und Bedeutung von jährlich stattfindenden internationalen Handelsmessen am globalen Buchmarkt. Die Ergebnisse sind nun als Buch erschienen und werden am 17. Oktober an der FH St. Pölten präsentiert.

Die Beiträge des Buches liefern einen vielschichtigen Blick auf unterschiedliche Aspekte der Buchmesse: dem Austausch von Rechten, Lizenzen und Kontakten, der politischen Dimension der Messe und ihrem Bezug zur Öffentlichkeit, der Bedeutung von Fernsehbühnen auf der Messe, den internationalen und nationalen Präsentationen von Verlagen, Ländern und Regionen, den Themen Digitalisierung, Hörbuch, Buchhandel und Kinder- und Jugendliteratur sowie den räumlichen Perspektiven und Anordnungen am Messegelände.

Buchpräsentation „Eine BürgerInnen-Ethnographie der Frankfurter Buchmesse“. 17.10.2018 ab 18:00 Uhr, Bibliothek der FH St. Pölten

https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/events/buchpraesentation

Christoph Musik, Astrid Ebner-Zarl, Andreas Gebesmair (Hrsg.). Eine BürgerInnen-Ethnographie der Frankfurter Buchmesse. Ein Experiment. ikon, 2018, 106 Seiten, 19,90 €, ISBN: 978-3-99023-513-3

Mehr Infos: www.fhstp.ac.at/pressehttps://mitforschen.fhstp.ac.at/mitforschen/

Buchpräsentation „Eine BürgerInnen-Ethnographie der Frankfurter Buchmesse“

Zwölf BürgerInnen aus Niederösterreich und Wien befanden sich letztes Jahr als „Citizen Scientists“ („BürgerwissenschaftlerInnen“) auf der Frankfurter Buchmesse. Sie untersuchten gemeinsam mit drei Sozialwissenschaftlerinnen- und -wissenschaftlern der Fachhochschule St. Pölten im Rahmen eines Forschungsprojekts die Rolle und Bedeutung von jährlich stattfindenden internationalen Handelsmessen am globalen Buchmarkt. Die Ergebnisse sind nun als Buch erschienen und werden am 17. Oktober an der FH St. Pölten präsentiert.

Datum: 17.10.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort: Fachhochschule St. Pölten, Bibliothek
Matthias Corvinus-Straße 15, 3100 St. Pölten, Österreich

Url: https://www.fhstp.ac.at/de/newsroom/events/buchpraesentation

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule St. Pölten
Mag. Mark Hammer
Marketing und Unternehmenskommunikation
+43/676/847228269
mark.hammer@fhstp.ac.at
www.fhstp.ac.at
0676/847 228 269
presse@fhstp.ac.at
https://www.fhstp.ac.at/de/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSP0001