AVISO: Pressekonferenz AK NÖ: Die Europäische Union endlich auf dem Weg zu einem sozialen Europa?

Die EU benötigt wirksame Strukturen und Maßnahmen gegen unfaires Lohndumping

St. Pölten (OTS) - Anlässlich des gleichnamigen Symposiums lädt die AK Niederösterreich gemeinsam mit dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss EWSA zur Pressekonferenz:

Die Europäische Union endlich auf dem Weg zu einem sozialen Europa?
Mit:
Markus Wieser, Präsident der Arbeiterkammer Niederösterreich und Vorsitzender des ÖGB Niederösterreich
Gabriele Bischoff, Präsidentin der ArbeitnehmerInnengruppe des EWSA
Evelyn Regner, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPE), Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (EMPL)


Mit der Deklaration der europäischen Säule Sozialer Rechte in Göteborg im Vorjahr wurde ein grundlegendes Bekenntnis zum sozialen Zusammenhalt in Europa abgegeben. Jetzt müssen konkrete Taten folgen. Die AK Niederösterreich und der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss EWSA präsentieren die notwendigen Maßnahmen. So braucht es etwa wirksame Strukturen gegen unfaires Lohndumping.

Pressekonferenz AK Niederösterreich: Die Europäische Union endlich auf dem Weg zu einem sozialen Europa?

Datum: 12.10.2018, 09:00 Uhr

Ort: ArbeitnehmerInnen-Zentrum St. Pölten
AK-Platz 1, 3100 St. Pölten, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Gernot Buchegger MA
Pressesprecher des Präsidenten
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich

AK-Platz 1, 3100 St. Pölten
T: +43 (0)5 7171-21121
M: +43 664/8134801
E-Mail: gernot.buchegger@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001