AKS: Gläserne Decke gibt es schon in der Schule!

Präsentation der Erhebung zum Geschlechterverhältnis in der österreichischen Schüler_innenvertretung

Wien (OTS) - Die Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) veröffetnlicht die Ergebnisse des SV-Genderreports für das Schuljahr 2017/18. Für diese Erhebung, die im siebten aufeinanderfolgenden Jahr stattfand, wurden über 900 AHSen und BMHSen der Sekundarstufe II angefragt, 213 Schulen nahmen teil, jedoch waren schlussendlich nur 182 Schulen für die Analyse relevant. Diese umfassen insgesamt 97.158 Schüler_innen aus AHSen und BMHSen in ganz Österreich.

Der Report zeigt auf, dass – trotz einer Mehrheit an Schülerinnen* – Frauen* weniger als ein Drittel der Schulsprecher_innen stellen. Ein Phänomen, dass es so ähnlich auch am realen Arbeitsmarkt gibt.

„Gesellschaftliche Probleme machen vor unseren Schultoren keinen Halt. Diskriminierung und Ungleichheiten zeichnen sich schon in der Schule ab. Sie müssen schon hier aufgezeigt und bekämpft werden“, kommentiert Hannah Svoboda, Bundesfrauen*sprecherin der AKS, die Ergebnisse.

online verfügbar

Link: https://issuu.com/aktionkritischerschuelerinnen/docs/sv_genderreport_2018

Rückfragen & Kontakt:

Aktion kritischer Schüler_innen
Noomi Anyanwu
Pressesprecherin
Mobil: 069910869922
E-Mail: noomi.anyanwu@aks.at
www.aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001