A+E Networks launcht globales TV-Event "Twisted Faith" zum Thema Sekten, Macht und Manipulation (FOTO)

München (ots) -


- Vom 18. bis 24. November 2018 auf den
Crime+Investigation-Sendern von A+E Networks, im
deutschsprachigen Raum exklusiv auf A&E und an sieben Tagen rund
um die Uhr


- Das TV-Event bringt sowohl Premieren wie "No Greater Law - Das
höchste Gesetz" als auch neue Staffeln bekannter Doku-Reihen wie
"Der Kingston Clan - Flucht aus der Polygamie" ins deutsche
Fernsehen.


- Zu den neuen Programmen zählen auch ein Special des
Emmy-prämierten Formats "Leah Remini: Ein Leben nach Scientology" und die neue Doku-Reihe "Cults and Extreme Belief"
mit der preisgekrönten Journalistin Elizabeth Vargas.


- TV-Weltpremiere der eigenproduzierten Dokumentation "Total
Control - Im Bann der Seelenfänger" mit Esther Sedlaczek am 19.
November um 21 Uhr

A+E Networks widmet sich mit dem globalen TV-Event "Twisted Faith" und zahlreichen neuen internationalen wie lokalen Dokumentationen und Doku-Reihen in mehr als 100 Territorien weltweit dem Thema Sekten, Macht und Manipulation. Dies gab heute Sean Cohan, President, International & Digital Media, A+E Networks, bekannt.

Dabei handelt es sich um eine siebentägige Themenprogrammierung, die vom 18. bis 24. November 2018 weltweit auf den Crime+Investigation-Sendern von A+E Networks ausgestrahlt wird, im deutschsprachigen Raum exklusiv auf A&E und an sieben Tagen rund um die Uhr. A+E Networks baut damit auf seine mehr als 20-jährige Erfahrung mit True-Crime- und Lifechange-Formaten im Factual Entertainment auf und bietet mit dem neuen globalen TV-Event sowohl exklusive Premieren wie "No Greater Law - Das höchste Gesetz" als auch neue Staffeln bekannter Doku-Reihen wie "Der Kingston Clan - Flucht aus der Polygamie". Zu den neuen Programmen zählen auch ein Special des Emmy-prämierten Formats "Leah Remini: Ein Leben nach Scientology" und die neue Doku-Reihe "Cults and Extreme Belief" mit der preisgekrönten Journalistin Elizabeth Vargas.

Die Themenwoche startet am 18. November, dem 40. Jahrestag des Jonestown-Massakers. Um 20.15 Uhr wird dann die neue Dokumentation "Jonestown - Wenn Glaube in den Tod führt" zu sehen sein. Einen Tag später, am 19. November um 21 Uhr, findet im deutschsprachigen Raum zudem die TV-Weltpremiere der eigenproduzierten Dokumentation "Total Control - Im Bann der Seelenfänger" statt, die A+E Networks Germany in den vergangenen Monaten an Drehorten in Deutschland, Österreich
und den USA drehte.

Sean Cohan, President, International & Digital Media, A+E Networks: "Wir haben 'Twisted Faith' für unsere treuen Zuschauer geschaffen - kluge und neugierige Beobachter des menschlichen Verhaltens. Das TV-Event ist eine optimale Plattform, das starke Line-up unserer Programme im Bereich Sekten, Macht und Manipulation zu unterstreichen, wobei wir ein breites thematisches Spektrum abdecken. Gleichzeitig bietet 'Twisted Faith' signifikante Möglichkeiten der
Lokalisierung."

"Twisted Faith" ist das erste globale TV-Event, das A+E Networks für seine Crime+Investigation-Sender zum Thema Sekten, Macht und Manipulation konzipiert hat. Neben der deutschen Dokumentation "Total Control - Im Bann der Seelenfänger" gibt es weitere lokale Eigenproduktionen für "Twisted Faith" aus Italien und Großbritannien.

Das TV-Event findet in mehr als 100 Territorien weltweit statt, darunter neben Deutschland in den USA, Kanada, Großbritannien, Polen, Südafrika, Italien, Spanien, Portugal und Südostasien. Der deutschsprachige Raum ist die einzige Region, in der "Twisted Faith" auf A&E zu sehen ist, in allen anderen Territorien präsentiert A+E Networks die Themenwoche auf Crime+Investigation.

Informationen zum TV-Sender A&E gibt es unter www.ae-tv.de, www.instagram.com/ae_deutschland/ sowie unter www.facebook.com/aetvDeutschland.

Rückfragen & Kontakt:

A+E NETWORKS GERMANY / The History Channel (Germany) GmbH & Co. KG

Nicolas Finke
Head of Press & PR
Tel.: 089/38199-731
E-Mail: nicolas.finke@aenetworks.de
ae-tv.de
aenetworks.de

Sebastian Wilhelmi
Director Marketing & Communications
Tel.: 089/38199-730
E-Mail: sebastian.wilhelmi@aenetworks.de
ae-tv.de
aenetworks.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0013