Insgesamt 3 Millionen sahen ORF-Initiative „Bewusst gesund: Stressfrei durch Bewegung“

Wien (OTS) - Die Weltgesundheitsorganisation WHO bezeichnet Stress als die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Dauerhafte Stressbelastung macht nicht nur die Psyche krank, sondern führt zu einer ganzen Reihe von körperlichen Beschwerden. In der mittlerweile 23. „Bewusst gesund“-Initiative widmete sich der ORF daher vom 22. bis 30. September 2018 mit seiner gesamten Medienvielfalt dem Thema „Stressfrei durch Bewegung“. Insgesamt erreichten allein die zahlreichen TV-Sendungen des Programmschwerpunkts 3,011 Millionen Zuseherinnen und Zuseher, das entspricht einem weitesten Seherkreis von 40 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab zwölf Jahren.

Die höchste Reichweite erzielte dabei „Stöckl live“ am 26. September mit durchschnittlich 421.000 Zuschauerinnen und Zuschauern bei 15 Prozent Marktanteil.

Die Sendungen der ORF-Initiative „Bewusst gesund“ sind auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) – vorbehaltlich vorhandener Online-Lizenzrechte – im Rahmen eines Themenschwerpunkts nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007