Zeitgemäß sparen – eigentlich ganz einfach

Auch in zinslosen Zeiten gibt es Anlageformen, die interessant und zeitgemäß sind: Fondssparpläne.

Gemeinsam finden unsere Berater für jeden Kunden die zu seinen Zielen und Präferenzen passende Lösung
GD DI Gerald Fleischmann

Wien (OTS) - Österreicher sparen nach wie vor gerne und viel. Und das ist auch gut so. Allerdings bekommt man bei klassischen verzinslichen Anlagen derzeit kaum Zinsen – teilweise so wenig, dass sie noch nicht einmal ausreichen, um die Inflation auszugleichen. Um dennoch die Chance auf eine attraktive Rendite für sein Erspartes zu haben, ist es notwendig, umzudenken. Weg von traditionellen Sparformen, hin zu modernen, zeitgemäßen Anlagelösungen.

„Zeitgemäße Sparformen nutzen die Kapitalmärkte“ erklärt DI Gerald Fleischmann, Generaldirektor bei der VOLKSBANK WIEN AG. „Sie bieten langfristig gesehen die besten Chancen, wobei auch mögliche Risiken beachtet werden sollten.“ Investmentfonds gehören zum Beispiel dazu. Dadurch, dass das Vermögen über eine Vielzahl von verschiedenen Wertpapieren gestreut wird, können Risiken gemindert und Chancen aktiv genutzt werden.

Beim Sparen flexibel bleiben

Wer regelmäßig Geld zurücklegen will, kann das mit einem Fondssparplan ganz einfach und flexibel handhaben. Schon mit kleinen regelmäßigen Raten kann man an den attraktiven Möglichkeiten, die die Finanzmärkte bieten, teilhaben.

Daneben können Sparer mit einem Fondssparplan vom Durchschnittspreiseffekt profitieren. Durch die unterschiedlichen Einstiegszeitpunkte kauft man mit gleichbleibenden Sparbeträgen bei niedrigen Kursen mehr, bei höheren weniger Fondsanteile. Dies kann sich mit der Zeit auszahlen. Und nicht zuletzt: Auch wenn ein Fondssparplan auf längere Zeit ausgelegt sein sollte, bleibt der Sparer dennoch flexibel, denn die Sparraten können geändert oder auch ausgesetzt werden. Sollte man vorzeitig über sein Geld verfügen müssen, geht auch das.

Fleischmann rät Anlegern, sich bei ihrem Bankberater ausführlich beraten zu lassen. „Gemeinsam finden unsere Berater für jeden Kunden die zu seinen Zielen und Präferenzen passende Lösung. Dabei zeigen wir neben den Chancen natürlich auch die Risiken auf“. Beispielsweise kann nicht ausgeschlossen werden, dass am Ende der Ansparphase durch marktbedingte Kursschwankungen und Ertragsrisiken weniger Vermögen zur Verfügung steht als insgesamt eingezahlt wurde, beziehungsweise dass die Sparziele nicht erreicht werden können. Außerdem ist zu beachten, dass beim Fondssparen im Vergleich zum Ausgabepreis einer Einmalanlage der Durchschnittspreis des Fondssparplans höher ausfallen kann bzw. dass die Rendite niedriger sein kann als bei einer Einmalanlage.

Und jetzt gibt es noch mehr Grund zur Freude: Wer jetzt einen unbefristeten Fondssparplan von Union Investment abschließt, erhält zusätzlich ein zeitgemäßes Dankeschön*): eine limitierte Uhr von Kapten & Son. Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.volksbank.at.

*)Erfüllung der Teilnahmebedingungen vorausgesetzt

Bitte verwenden Sie Textvorlagen im Original. Bei Veränderungen, insbesondere bei konkreteren Aussagen zu Fondsprodukten oder den Herausgebern von Wertpapieren, kann der Verwender geänderter Dokumente den Vorschriften des §36 WAG 2007 (Finanzanalysen) und den hierzu ergangenen besonderen Bestimmungen der Aufsichtsbehörde unterliegen.

Die vorliegende Marketingmitteilung dient ausschließlich der unverbindlichen Information. Die Inhalte stellen weder ein Angebot beziehungsweise eine Einladung zur Stellung eines Anbots zum Kauf/Verkauf von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Kauf/Verkauf oder eine sonstige vermögensbezogene, rechtliche oder steuerliche Beratung dar und dienen überdies nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung beziehungsweise individuelle, fachgerechte Beratung. Sie stammen überdies aus Quellen, die wir als zuverlässig einstufen, für die wir jedoch keinerlei Gewähr übernehmen. Die hier dargestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Die Kreditinstitute des Volksbank-Verbundes und die Union Investment Austria GmbH übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit der Angaben und Inhalte. Druckfehler vorbehalten.

Die Verkaufsunterlagen zu den Fonds (Verkaufsprospekt, Anlagebedingungen, aktuelle Jahres- und Halbjahresberichte und wesentliche Anlegerinformationen) finden Sie in deutscher Sprache auf www.union-investment.at.

Union Investment-Fondssparen umfasst keine Spareinlagen gemäß Bankwesengesetz (BWG).

Werbung | Stand: August 2018.

Rückfragen & Kontakt:

VOLKSBANK WIEN AG
Dir. Wolfgang Layr
PR & Kommunikation
Tel.: +43 1/40137 – 3550
eMail: wolfgang.layr@volksbankwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001