600 Gramm Marihuana bei Fahrzeuganhaltung in Döbling sichergestellt

Wien (OTS) - Datum: 26. und 27.09.2018
Uhrzeit: -
Adresse: Wien-Döbling

Beamte des Stadtpolizeikommandos Döbling führten in der Nacht von 26. auf 27. September 2018 ein Verkehrsplanquadrat durch. Unter anderem wurde ein Fahrzeuglenker angehalten, der auf die Polizisten den Eindruck erweckte, unter Drogeneinfluss zu stehen. Ein Drogenschnelltest ergab den Verdacht auf Kokain. Da ein Amtsarzt außerdem eine akute Suchtgift-Beeinträchtigung feststellte, wurde dem 32-jährigen russischen Staatsbürger der Führerschein abgenommen. Bei der Durchsuchung seines Autos wurden 600 Gramm Marihuana sichergestellt.

Im Zuge desselben Planquadrats wurden weitere zwei durch Drogen beeinträchtigte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Aufgrund verkehrsrechtlicher Übertretungen wurden insgesamt 24 Anzeigen gelegt und 30 Organmandate ausgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002