APA-Science Dossier: Kunststoff, Wunderwuzzi mit Schattenseiten

Plastik ist praktisch – und praktisch überall. Ist eine Welt ohne Kunststoffe überhaupt noch vorstellbar? Von APA-Science befragte Expertinnen und Experten nähern sich der Antwort.

Wien (OTS) - Das Thema Kunststoff wird äußerst kontrovers diskutiert. Dass Plastik die Welt in den vergangenen Jahrzehnten nachhaltig verändert hat, ist unwidersprochen, ob positiv oder negativ dagegen nicht. Den Stab über die vielfältige Welt der Kunststoffe zu brechen, wäre zu einfach.

Dass es einen sorgsamen Umgang damit braucht, darüber herrscht aber breiter Konsens - bei Herstellern, Konsumenten, Recyclern und Entsorgern gleichermaßen. Das ist auch der gemeinsame Nenner der Expertinnen und Experten, die im Rahmen des aktuellen Dossiers von APA-Science zum komplexen Feld der Kunststoffe befragt wurden. Die Themenpalette spannt sich auf zwischen neuen Ansätzen der Kunststoffforschung, Bioplastik, der Abfallproblematik, Recycling bis hin zu gesundheitlichen Aspekten des Einsatzes des multitalentierten Werkstoffs.

Das Dossier mit zahlreichen Hintergründen und Gastkommentaren finden Sie auf APA-Science unter: science.apa.at/dossier/plastik.

APA-Science – ein Netzwerk der APA

Bildung, Forschung, Technologie und Innovation – APA-Science ist das österreichische Kommunikationsnetzwerk für Zukunftsthemen. Initiiert von der APA – Austria Presse Agentur bietet die Plattform science.apa.at fundierte Berichterstattung zu Forschungs- und Bildungsthemen und aktuelle Beiträge von führenden Playern der österreichischen Wissenschaftslandschaft.

APA-Science hat zum Ziel, gemeinsam mit seinen Partnern die österreichische Forschung im In- und Ausland sichtbar zu machen und damit Neugierde auf wissenschaftliche Themen in der Öffentlichkeit zu wecken.

Die Partner von APA-Science sind u.a.:

APA-Science Dossier "Kunststoff, Wunderwuzzi mit Schattenseiten"
Jetzt online

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001