Woche der Demokratie: Drei Volksbegehren können ab 1. Oktober unterschrieben werden

Fragen werden gebührenfrei unter 0800 20 22 20 im Callcenter beantwortet. Für Auslandsösterreicher steht die Nummer +43 1 53126 2700 zur Verfügung.

Wien (OTS) - Im Rahmen der „Woche der Demokratie“ vom 1. bis 8. Oktober 2018 können Bürgerinnen und Bürger online sowie in einer beliebigen Gemeinde in einem der dafür eingerichteten Eintragungslokale ihre Unterschrift setzen und somit aktiv an demokratischen Prozessen in Österreich mitwirken.

Folgende Volksbegehren können im Eintragungszeitraum von 1. bis 8. Oktober 2018 unterschrieben werden:
• Frauenvolksbegehren
• Volksbegehren „Don‘t smoke“
• Volksbegehren „ORF ohne Zwangsgebühren“

Am 8. Oktober 2018 werden nach Ende des Eintragungszeitraumes um 20.15 Uhr unter folgendem Link
https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=354F2F74754E7A543461773D die
vorläufigen Ergebnisse der drei Volksbegehren bekannt gegeben.

Zur Online-Eintragung der Volksbegehren im Eintragungszeitraum:

https://citizen.bmi.gv.at/at.gv.bmi.fnsweb-p/vbg/checked/Volksbegehre
nBuerger

Informationen über die Eintragungslokale und ihre Öffnungszeiten finden sie hier:

• Liste der Eintragungslokale
https://www.bmi.gv.at/411/files/eintragungslokale/Internet_Gemeinden_
Oeffnungszeiten_VBFrauen_Dont_Smoke_ORF_27092018_PW.pdf

• Liste der Eintragungslokale als Excel-Datei mit Filter-Funktion
https://www.bmi.gv.at/411/files/eintragungslokale/Internet_Gemeinden_
Oeffnungszeiten_VBFrauen_Dont_Smoke_ORF_27092018_PW.xlsx

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Abteilung für Wahlangelegenheiten
Mag. Robert Stein
+43-(0)1-53126-2051
robert.stein@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001