ORF III am Freitag: „Trautmann“-Doppel mit „Das Spiel ist aus“ und „Alles beim Alten“

Außerdem: „Kir Royal“ mit Folge fünf „Königliche Hochzeit“

Wien (OTS) - Wolfgang Böck ermittelt am Freitag, dem 28. September 2018, in ORF III erneut als Wiener Kultkommissar Trautmann. Im ersten Fall „Das Spiel ist aus“ (20.15 Uhr) wird Inspektor Trautmann (Wolfgang Böck) Augenzeuge eines Banküberfalls, bei dem er selbst als Geisel genommen wird. Ein packender Kampf zwischen ihm und seinem Erzfeind Brenner (Franz J. Csencsits), einem der gefährlichsten Drogendealer Wiens, beginnt. Um einen als Freitod getarnten Mord an einer jungen Frau dreht es sich dann in „Alles beim Alten“ (21.50 Uhr). Zu dem ohnedies komplizierten Fall kommt erschwerend hinzu, dass die in der Mordnacht verschwundene zehnjährige Tochter des Opfers Augenzeugin war und jetzt in akuter Gefahr schwebt. Für beide Kriminalfälle der ORF-Reihe zeichnen Ernst Hinterberger und Regisseur Thomas Roth verantwortlich.

Danach steht in der vorletzten Folge der sechsteiligen Fernsehserie „Kir Royal“ aus dem Jahr 1986 München Kopf. In „Königliche Hoheit“ (23.25 Uhr) darf sich Klatschreporter Baby Schimmerlos (Franz-Xaver Kroetz) über royalen Besuch freuen. Allerdings spielt bei blaublütigen Persönlichkeiten nicht nur der Klatsch, sondern vor allem die Politik eine nicht unwichtige Rolle – und das ist so gar nicht Babys Metier. Regie führte Helmut Dietl.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002