Heinz Vettermann (SPÖ): Wien schafft modernste Klassenzimmer für Wiener Kinder

Über 63 Mio. Euro für Schulneubau in Simmering und Schulausbau in Ottakring

Wien (OTS/SPW-K) - Der Wiener Gemeinderat beschließt heute die Mittel für zwei neue Schulen (VS und NMS) in Simmering sowie für den Ausbau zweier Schulen in Ottakring. „Während die ÖVP-FPÖ-Bundesregierung im Bildungs- und Integrationsbereich spart, bauen wir modernste Klassenzimmer für Wiener Kinder“, so SPÖ-Gemeinderat Heinz Vettermann.

Ein neuer Schulstandort in Wien Simmering ist bereits in Planung: An der Bürgerspitalwiese werden gleich zwei Schulen an einem Standort errichtet, eine Volks- und eine Neue Mittelschule. „Die Kosten für die Errichtung allein liegen hier bei 56 Mio. Euro. Eine solche Investition ist in einer dermaßen schnell wachsenden Stadt wie Wien unverzichtbar. Wir brauchen neue Klassenzimmer für die Wiener Kinder. Und sie bekommen die modernsten Klassenzimmer“, betont Vettermann.

Aber nicht nur neue Schulklassen werden errichtet, auch bereits bestehende werden auf den neuesten Stand gebracht und ausgebaut. So erhalten auch die Volksschule in der Landsteinergasse 4 und die Neue Mittelschule in der Wiesberggasse 7 in Ottakring einen Dachgeschossausbau. Dieser schafft mehr Unterrichtsräume. Hier betragen die Kosten für die Ausbauten insgesamt 7,3 Millionen Euro. Vettermann: „Uns ist es ein Anliegen, dass unsere Kinder die beste Bildungsinfrastruktur haben. Helle, lichtdurchflutete und moderne Räume für Entfaltung anstatt dunkler Lernfabriken.“

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Tom Woitsch
Kommunikation
(01) 4000-81 923
tom.woitsch@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001