Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten

Wien (OTS) - Datum: 26.09.2018
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Adresse: 21., Brünner Straße - Hanreitergasse

Im Kreuzungsbereich der Brünner Straße mit der Hanreitergasse ereignete sich ein Verkehrsunfall bei dem zwei Kinder schwer verletzt wurden. Nach ersten Erhebungen lenkte eine 50-jährige Österreicherin ihr Fahrzeug auf dem Geradeausfahrstreifen der Brünner Straße stadtauswärts. Sie wollte die Kreuzung bei Grünlicht für ihre Fahrtrichtung in gerader Richtung übersetzen. Eine 12- und eine 13-Jährige wollten die Fahrbahn bei Rotlicht laufend überqueren. Die Fahrzeuglenkerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die beiden Kinder wurden vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Beide wurden von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001