Großer Andrang auf ein „kleines Püppchen“

Pinocchio sorgte für gelebte Mehrsprachigkeit im Haus der EU

Wien (OTS) - Ein hölzerner Gast erwies sich gestern im Haus der Europäischen Union als Publikumsmagnet: Zum Europäischen Tag der Sprachen drehte sich alles um Pinocchio, die Holzpuppe, die beim Lügen eine lange Nase bekommt.

Gemeinsam mit dem Stadtschulrat Wien, dem Österreichischen Austauschdienst, dem Kulturnetzwerk EUNIC Austria und dem italienischen Kulturverein Et Arcadia lud das Haus der EU zu einem bunten Programm ein. Zumindest zeitweise war das Haus fest in Kinderhand: Am Nachmittag konnten die Kinder Pinocchio-Nasen basteln, sich schminken lassen oder die Zauberkraft der Fee mit den dunkelblauen Haaren verspüren. Am Abend stellte Thomas Strasser von der Pädagogischen Hochschule Wien die Abenteuer des Pinocchio in einen europäisch-kulturellen Zusammenhang, ehe Pinocchios „Geburt“ in 32 verschiedenen Sprachen zu hören war. Zwischendurch beeindruckte der Et-Arcadia-Chor das Publikum.
Den Schlusspunkt setzten Sarah Germann und Hans Werner Sokop mit ihren Eigenübersetzungen ins Vorarlbergerische bzw. ins Wienerische.

Ungelogen

„Pinocchio“ von Carlo Collodi, ein Klassiker der Kinderliteratur, wurde in 240 Sprachen übersetzt. Die Abenteuer der Holzpuppe, die es mit der Wahrheit nicht immer so genau nimmt, wecken Kindheitserinnerungen bei Erwachsenen und sind für die jüngste Generation nach wie vor ein Riesenspaß – ungelogen!

Heute schon reist Pinocchio in 36 verschiedenen Sprachfassungen zum Sprachenfest nach Graz: http://bit.ly/2x83WHq

Nähere Informationen auf unserer Website sowie auf Facebook
Inhaltliche Fragen beantwortet Achim.Braun@ec.europa.eu
Facebook: translatingforeurope
Twitter: @translators
#EDLangs
#xl8
#EuropeForCulture

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der EU-Kommission in Österreich
Heinz-Rudolf Miko
Pressesprecher
++43 6767 90 80 45
Heinz-Rudolf.Miko@ec.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001