SPL TELE baut Betriebsstandort im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf aus

LR Bohuslav: Weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte gesetzt

St. Pölten (OTS/NLK) - Seit 2013 ist die SPL TELE GmbH mit ihrem Headquarter im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf angesiedelt. Jetzt baut das Unternehmen seinen Standort im Weinviertel weiter aus. Gestern nahmen Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus Aufsichtsrat Kurt Hackl, die Wolkersdorfer Bürgermeisterin Anna Steindl und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki gemeinsam mit SPL TELE Eigentümer Rudolf Schütz den Spatenstich für das neue Betriebsgebäude vor. „Der Wirtschaftspark Wolkersdorf ist seit fast 40 Jahren ein verlässlicher Wirtschaftsmotor der Region. Die SPL Tele Group zählt zu den Leitbetrieben im Wirtschaftspark und ist ein wichtiger Arbeitgeber. Der heutige Spatenstich ist daher nicht nur für den Wirtschaftspark wichtig, sondern auch regional von großer Bedeutung“, freuen sich Petra Bohuslav und Kurt Hackl über die Standorterweiterung.

„Niederösterreich hat sich als attraktiver Wirtschaftsstandort für moderne Unternehmen national und international hervorragend positioniert. Unsere Anstrengungen dienen vor allem dazu, den Betrieben die bestmöglichen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Entwicklung bieten zu können. Eines dieser Unternehmen ist die SPL TELE Group, die mit dem neuen Gebäude nicht nur einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte setzt, sondern auch den Wirtschaftspark noch weiter aufwertet. Ich wünsche den Eigentümern am neuen Standort alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg“, so die Wirtschaftslandesrätin.

Die SPL TELE Gruppe ist Spezialist und Gesamtanbieter für Telekom-Infrastruktur und starker Partner der Netzbetreiber. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt aktuell 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die überwiegende Mehrheit ist am Unternehmensstandort im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf angesiedelt. Jetzt steht der nächste Schritt bevor: Mit einer Investition von rund 5,6 Millionen Euro werden zusätzliche Büroräumlichkeiten sowie 5.000 Quadratmeter beheizbare Lagerfläche geschaffen „Damit setzt sich der Höhenflug des Wirtschaftsparks Wolkersdorf fort und es bestätigt sich einmal mehr, dass der Wirtschaftspark ein aktiver Entwicklungsmotor für Wolkersdorf und die umliegenden Gemeinden ist. Durch das neue Bauprojekt werden viele neue Arbeitsplätze geschaffen und das bringt zusätzliche Wertschöpfung in die Region“, informiert Hackl von Wirtschaftsagentur ecoplus.

SPL TELE Eigentümer Rudolf Schütz erläutert das Projekt: „Am Standort Wolkersdorf wird künftig das bereits bestehende Know-how aus Softwareentwicklung und Prozessoptimierung angesiedelt. Dazu kommt ein Schulungs- und Kompetenzzentrum. Mit der Bündelung dieser Innovationskraft an dem neuen Standort möchte die SPL TELE den Raum schaffen, um die Mitarbeiterzahl in diesen Bereichen langfristig zu vervierfachen.“

„Als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich betreibt ecoplus in ganz Niederösterreich 17 Wirtschaftsparks im Eigentum oder in Beteiligung. Der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ist dabei einer der dynamischsten. Es ist nicht nur sehr erfreulich, dass sich diese positive Entwicklung mit der Betriebserweiterung durch SPL TELE fortsetzt, sondern es bestätigt auch, dass unsere Unterstützungsangebote an die Wirtschaft die richtigen sind“, so ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Nähere Informationen beim Büro LR Bohuslav unter 02742/9006-12322, Christoph Fuchs, E-Mail c.fuchs@noel.gv.at, bzw. ecpolus unter 02742/9000-19616, Andreas Csar, E-Mail a.csar@ecoplus.at, www.ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001