Xi'an veranstaltet Bodybuilding- und Fitness-Wettkampf im Rahmen der "Belt and Road"-Initiative

Xi'an, China (ots/PRNewswire) -

Das Event ist der größte und bedeutendste Bodybuilding- und Fitness-Wettkampf, der je in China veranstaltet wurde. Mehr als 400 Athleten aus 41 Ländern und Regionen, die unter die chinesische "Belt and Road"-Initiative (BRI) fallen, nahmen daran teil. Die Initiative, auch "Neue Seidenstraße" genannt, zielt darauf ab, China über eine Reihe von Infrastrukturprojekten entlang des antiken Handelskorridors mit den Ländern Eurasiens zu verknüpfen.

"Ich bin überzeugt, dass dieser Bodybuilding- und Fitness-Wettkampf als Modell für sportliche Wettbewerbe zwischen den BRI-Ländern dienen wird und das Ansehen der Stadt Xi'an als gut angebundene Metropole weltweit steigern wird", sagte der Bürgermeister von Xi'an, Shangguan Jiqing. "Als Anfangspunkt der antiken Seidenstraße und Eckpfeiler des chinesischen BRI-Projekts muss sich Xi'an als neues Vorbild für landesweite Reformen und mehr Offenheit sowie als internationales Tor zur Außenwelt etablieren."

Der Bodybuilding- und Fitness-Wettkampf mit dem Thema "Belt and Road" bot Gelegenheit für die Athleten, ihre angesagten Kraftsportarten an einem Schauplatz von Weltklasse im Rahmen einer wunderbaren Kulturinszenierung zu demonstrieren. Derartige Veranstaltungen rücken Xi'an ins Scheinwerferlicht der Weltbühne und heben die Rolle der Stadt als Katalysator der BRI-Integration hervor.

Xi'an begrüßt die BRI-Initiative und engagiert sich für eine Zusammenarbeit mit den Ländern entlang der Seidenstraße in Bereichen wie Politik, Wirtschaft und Kultur. Im Bereich Sport hat die Stadt bereits mehrere bedeutende Veranstaltungen ausgetragen, darunter auch den Xi'an International Marathon, den Xi'an City Wall Marathon und die Belt and Road Xi'an International Basketball Championship.

Informationen zu Xi'an

Xi'an ist die Hauptstadt der westchinesischen Provinz Shaanxi und ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt. Die Stadt lockt mit mehr als 3.000 Jahren Geschichte und weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie der Terrakotta-Armee und ihrer antiken Stadtmauer. Die Stadt ist bekannt als "Chinas Freiluftmuseum" und war einst der Ausgangspunkt der Seidenstraße, ein antikes Netzwerk von Handelsrouten, das zur Zeit der chinesischen Han Dynastie entstand und den Handel zwischen dem Osten und Westen ermöglichte.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/749424/XI_AN_bodybuilding_fitness.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Lei Wang
+86-186-0004-8311
523723661@qq.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012