Immer wieder TOP

Das erlebten Besucher auf der Ingram Micro TOP 2018

Die Ingram Micro TOP hat sich in den letzten Jahren einen großen Namen in der ITK Branche gemacht und auf dem österreichischen Markt etabliert. Dank unserem engagierten Team haben wir auch dieses Jahr wieder eine großartige Fachmesse auf die Beine gestellt. Neben der Präsentation von Top-Brands setzten wir dieses Jahr auch auf kreative Start-ups
Florian Wallner, Ingram Micro Vice President and Chief Country Executive ACH
Wir entwickeln uns stetig weiter und setzen dabei auf das Know-how von Innovatoren der Zukunft. So luden wir dieses Jahr erstmals unterschiedliche Start-ups zur Messe ein. Wir möchten damit sowohl den jungen Kreativen als auch den großen Herstellern die Möglichkeit geben, sich zu vernetzen, neue innovative Ideen auszutauschen und eine Win-win-Situation zu schaffen. Denn nur, wenn wir in der Branche an einem Strang ziehen, können wir vieles erreichen
Florian Wallner, Ingram Micro Vice President and Chief Country Executive ACH

Wien (OTS) - Spannende Innovationen, neueste Technik und eine exklusive Gelegenheit zum Netzwerken – das war die Ingram Micro TOP18. Am 20. September 2018 veranstaltete Ingram Micro auch dieses Jahr wieder die größte ITK B2B Messe Österreichs in der Eventpyramide Vösendorf und konnte namhafte Hersteller sowie Fachbesucher überzeugen. Diese profitierten neben smarten Produktneuheiten und informativen Vorträgen erstmalig von der Präsentation von Start-ups der Branche.

Unter dem diesjährigen Motto „Immer wieder TOP“ erwartete die Besucher, bereits zum 16. Mal in Folge ein spannendes Infotainment-Programm mit mehr als 90 Ausstellern auf der Ingram Micro TOP 2018. Der marktführende ITK Dienstleister begrüßte gemeinsam mit Ö3-Moderatorin Elke Rock über 1.600 IT-Interessierte auf einer rund 6.000 m² großen Ausstellungsfläche zur größten IT- und Telekommunikations Messe Österreichs in der Eventpyramide Vösendorf. Das bewährte „Theme Park“-Konzept ermöglichte Besuchern, wie jedes Jahr, einen übersichtlichen Rundgang durch das sehenswerte Messegelände. So konnten diese sich über Produktneuheiten sowie aktuelle Themen der Branche bei anregenden Fachgesprächen mit den Experten austauschen.

Der TOP One-Stop-Shop 2.0
Neben den neuesten Highlights der Hersteller präsentierte auch Ingram Micro sein vielfältiges One-Stop-Shop-Konzept mit den drei bewährten Geschäftsbereichen Distribution-, Cloud- und Lifecycle-Service. Mit seinem Rundum-Sorglos-Paket steht der Distributor für verlässliche und effiziente Lösungen im gesamten IT- und Telekommunikationsbereich und konnte dieses auf der Messe exklusiv veranschaulichen. Fachbesucher nutzten die Gelegenheit, sich mit den Ingram Micro Spezialisten auszutauschen, führten spannende Gespräche und klärten etwaige Fragen zum Portfolio direkt ab. „Die Ingram Micro TOP hat sich in den letzten Jahren einen großen Namen in der ITK Branche gemacht und auf dem österreichischen Markt etabliert. Dank unserem engagierten Team haben wir auch dieses Jahr wieder eine großartige Fachmesse auf die Beine gestellt. Neben der Präsentation von Top-Brands setzten wir dieses Jahr auch auf kreative Start-ups“, freut sich Florian Wallner, Ingram Micro Vice President and Chief Country Executive ACH, über den Erfolg einer gelungenen Ingram Micro TOP 2018.

TOP Innovationen von morgen
„Wir entwickeln uns stetig weiter und setzen dabei auf das Know-how von Innovatoren der Zukunft. So luden wir dieses Jahr erstmals unterschiedliche Start-ups zur Messe ein. Wir möchten damit sowohl den jungen Kreativen als auch den großen Herstellern die Möglichkeit geben, sich zu vernetzen, neue innovative Ideen auszutauschen und eine Win-win-Situation zu schaffen. Denn nur, wenn wir in der Branche an einem Strang ziehen, können wir vieles erreichen“, ist sich Wallner sicher. Diverse Jungunternehmer der Branche präsentierten auf der Messe innovative Ideen und Lösungen, um potentielle Partner zu begeistern. Neben den Attraktionen der Start-ups gab es zudem die Möglichkeit etwas Gutes zu tun: Gemeinsam mit dem Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe für Österreich“ konnten sich Interessierte unkompliziert und schmerzlos vor Ort als Stammzellen-Spender registrieren lassen. Zahlreiches Kontakte knüpfen, Testen von kreativen Ideen und attraktive Highlights für die Besucher sorgten für eine TOP Messe.
Medieninformation

Das TOP Networking-Event der ITK Branche
Die B2B Fachmesse ist somit ein unverzichtbarer Treffpunkt geworden, um sich einen Einblick über die Neuheiten der Branche zu verschaffen und im Anschluss die Best Contact Party, bei erstklassiger Musik von Steve Nick und seiner Band, in vollen Zügen zu genießen. Neben dem Eröffnungsact mit der Percussion-Band Batala Austria, Cocktail-Bars, Desserts am laufenden Band, einer Zigarrendame und erstmalig auch Shishas, erwartete die Gäste mit einem Arcade Corner, Flipper, XXL-Wuzzler & Co ein unterhaltungsreiches Programm. Damit wurden die Gespräche des Tages vertieft und für eine ausgelassene Stimmung gesorgt, um den Abend ausklingen zu lassen.

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl GmbH, Mag. (FH) Melanie Wallner
Externe Medienbetreuung Ingram Micro Österreich
Badstraße 14a, 2340 Mödling
Tel.: +43 (0) 2236-2342411 E-Mail: wallner@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUZ0001