Zwei festliche Konzerte im Bezirksmuseum Josefstadt

Opern-Gesänge (27.9.) und Instrumental-Matinee (30.9.)

Wien (OTS/RK) - Die ausgezeichneten Sänger Diana Higbee und Pablo Cameselle erfreuen ihr Publikum am Donnerstag, 27. September, ab 19.00 Uhr, bei einem Konzert im Festsaal im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18). Die Künstler widmen sich an dem Abend ausgesuchten Opern aus Italien und Frankreich. Als einfühlsamer Begleiter am Flügel wirkt Manfred Schiebel mit. Der Eintritt zum Konzert „Italian & French Opera Highlights“ ist frei. Spenden der Zuhörerinnen und Zuhörer sind willkommen.

Auskünfte via E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at

Am Sonntag, 30. September, startet um 11.00 Uhr im Festsaal des Museums im 8. Bezirk in der Schmidgasse 18 die Matinee „Konzert für drei Violoncelli und Klavier“. Die Cellistinnen Jun Aigner, Casilda Rivera und Maria Kainz spielen gemeinschaftlich mit dem Pianisten Christo Popov bewegende Stücke von Haydn, Vivaldi und weiteren namhaften Tondichtern. Der Zutritt ist kostenlos. Spenden der Zuhörerschaft nehmen die Instrumentalisten gerne entgegen. Mehr Informationen: Telefon 403 64 15 (Ehrenamtliche Museumsleitung: Maria Ettl) bzw. E-Mail bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Sängerin Diana Higbee:
http://dianahigbee.wix.com/dianahigbeesoprano
www.operamusica.com/artist/diana-higbee/
Sänger Pablo Cameselle:
www.pablocameselle.com/
www.facebook.com/TenorPabloCameselle/?nr
Pianist Christo Popov:
www.christopopov.com/
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at
Kultur-Veranstaltungen im 8. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014