Lercher gratuliert Martin Staudinger zur Wahl zum neuen SPÖ-Vorarlberg-Vorsitzenden – „Starkes Aufbruchssignal“

Staudinger verfügt über hohe Sozialkompetenz und profunde politische Erfahrung – Dank an Gabriele Sprickler-Falschlunger für geleistete Arbeit

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher gratuliert Martin Staudinger herzlich zur Wahl zum neuen Vorsitzenden der SPÖ Vorarlberg. „Mit der Wahl von Martin Staudinger hat die SPÖ Vorarlberg eine gute Entscheidung getroffen und ein starkes Signal für Aufbruch und Erneuerung gesetzt“, betonte Lercher heute, Freitag. „Martin Staudinger ist genau der Richtige an der Spitze der Vorarlberger SPÖ. Denn Martin Staudinger verfügt nicht nur über hohe Sozialkompetenz, sondern auch über profunde politische Erfahrung, Sachverstand und Weitblick“, sagte Lercher gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer betonte außerdem: „Ich bin davon überzeugt, dass Martin Staudinger die SPÖ Vorarlberg zusammen mit seinem Team in eine gute Zukunft führen und als waschechter Sozialdemokrat zeigen wird, wie man erfolgreich Politik für die Menschen macht. Ich wünsche Martin Staudinger alles Gute für seine verantwortungsvolle Funktion und die kommenden Aufgaben“, sagte Lercher, der sich bei der bisherigen Vorarlberger SPÖ-Vorsitzenden Gabriele Sprickler-Falschlunger für die gute Arbeit bedankte, die diese geleistet hat. (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001