Exitus nach schwerem Arbeitsunfall

Wien (OTS) - 15.09.2018
19:10 Uhr
21., Wagramer Straße

Gestern führte ein 54-jähriger Mann Schweißarbeiten durch, als er aus unbekannter Ursache von der Leiter fiel und ca. drei Meter zu Boden stürzte. Der Mann zog sich bei dem Sturz schwere Schädelverletzungen zu. Die Reanimationsversuche durch den Rettungsdienst verliefen erfolglos. Der 54-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Bei der polizeilichen Kommissionierung konnten keine Hinweise auf Fremdverschulden festgestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005