Team Kärnten/Köfer/Klocker: Seniorenticket schleunigst umsetzen ohne auf junge Generation zu vergessen

Klagenfurt (OTS) - „Es ist löblich, wenn Landeshauptmann Kaiser unsere Forderungen und Pläne bezüglich eines günstigen Seniorentickets für den öffentlichen Verkehr aufnimmt und hier auch aufgrund unseres Drucks tätig werden möchte“, betonen Gerhard Köfer und Gerhard Klocker vom Team Kärnten. Um für das notwendige Umsetzungstempo zu sorgen, wird das Team Kärnten in der kommenden Landtagssitzung, wie angekündigt, eine entsprechende Initiative für das Ticket starten. „Wir hoffen, dass Kaiser rasch von der Ankündigungs- in die Realisierungsphase kommt. Unsere Senioren verdienen es, dass es zur Einführung dieses Angebotes analog anderer Bundesländer kommt und es nicht nur bei Versprechungen bleibt“, führt Klocker weiter aus.  

Das Team Kärnten fordert im Zusammenhang mit der Diskussion über ein Seniorenticket, dass auf die jüngere Generation in Kärnten nicht vergessen werden darf. „Das Regierungsprogramm beinhaltet das Vorhaben kostenloses Kärntner-Öffi-Ticket für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Im Zuge der Umsetzung des Angebotes für die ältere Generation wäre es jedenfalls notwendig, auch diese Maßnahme anzugehen und gleich auf Personen bis zum Alter von 26 Jahren zu erweitern“, so Köfer und Klocker weiter. Dies hätte laut den Team Kärnten-Vertretern den Vorteil, dass bspw. auch Studierende, Lehrlinge und Berufseinsteiger in den Genuss dieses Angebotes kommen würden.  

Das Team Kärnten ortet allerdings ein weiteres Problem im Bereich des öffentlichen Verkehrs: „In vielen Regionen Kärntens gibt es noch immer ein zu geringes Öffi-Angebot. Dramatisch ist die Situation vor allem in den Tälern, die nicht in unmittelbarer Nähe zu den Ballungsräumen Klagenfurt und Villach liegen. Hier bietet der öffentliche Verkehr kaum Angebote bzw. stellt er allgemein für Pendler keine adäquate Alternative zum Individualverkehr dar. Es müssen Verbesserungen her“, verlangen Köfer und Klocker abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Team Kärnten-Liste Köer IG
Thomas-Martin Fian
Pressesprecher
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@team-kaernten.at
www.team-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTS0001