RenGen Labs wird ein ITO für das goldbasierte monetäre System Kinesis Money durchführen, nachdem 50 Millionen USD eingeworben wurden

London (ots/PRNewswire) -

RenGen Labs wird seinen 45.000 Investoren Investmentoptionen in Kinesis Money anbieten

RenGen Labs, eine Plattform, die mehr als 45.000 registrierte Investoren bedient, hat heute das goldbasierte monetäre System Kinesis Money als eine Option für akkreditierte Investoren gelistet.

Das von RenGen durchgeführte Initial Token Offering (ITO) von Kinesis für das Kinesis Velocity Token (KVT) erfolgt, nachdem Kinesis bekanntgegeben hat, dass es erfolgreich mehr als 55.000 KVT verkauft hat, mit mehr als 50 Millionen USD, die allein in der Vorverkaufsphase eingeworben wurden, was bereits beträchtlich über dem Durchschnitt des letzten Jahres von 18,6 Mio. USD pro ICO liegt[1].

RenGen Labs hat sich als die bevorzugte Plattform für rechtskonforme, bedeutende Aktien- und Token-Emissionen etabliert. Es identifiziert Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen und führt umfangreiche Due Diligence zu den Emittenten durch, um Investoren verifizierte Token-Deals zu liefern. Dadurch nimmt RenGen Labs eine entscheidende Rolle in dem auf pro Jahr 16,2 Milliarden USD geschätzten Markt ein, in dem unregulierte und unverifizierte Emissionen für Schlagzeilen gesorgt haben.

In einer der erfolgreichsten Token-Emissionen bislang, tZero, wurde bei der Blockchain-Emission des an der NASDAQ gelisteten Unternehmens Overstock die "RenGen Labs"-Plattform eingesetzt, um mehr als 100 Millionen USD in einem SEC-regulierten Initial Token Offering einzuwerben.

Kinesis Money bietet zwei digitale Währungen basierend auf der Eigentümerschaft von Gold (KAU) und Silber (KAG) an. Das von der Allocated Bullion Exchange, der führenden Online-Börse für physische Goldbarren, gegründete Kinesis baut auf einer umfangreichen Infrastruktur für den Handel und die Aufbewahrung von Edelmetallen an sieben Standorten auf der ganzen Welt auf.

Investoren des KVT-ITO von Kinesis werden bis zu 20 Prozent der gesamten Transaktionsgebühren erhalten, die von Benutzern des Kinesis Monetary System generiert werden, was ein erhebliches Interesse in der Goldbranche erzeugt, die auf 15 Billionen USD geschätzt wird.

Emre Okay, Chief Executive Officer bei RenGen Labs, kommentierte: "Bei RenGen Labs bieten wir eine sichere und zuverlässige Plattform für Investoren an, die Zugang zu spannenden Chancen erhalten möchten, die rechtskonforme ITO darstellen. Wir vermählen die Innovation von Kryptofinanz-Plattformen mit der Expertise und Disziplin traditioneller Finanzfunktionen.

Unsere Due Diligence und unsere Governance-Struktur gewährleistet, dass wir für unsere Investoren die glaubwürdigsten Token-Emissionen aufdecken. Dies wird zunehmend wichtiger, da es im ITO-Bereich eine riesige Menge an Interesse, Begeisterung und Chancen bestehen, und Investoren sollten mit Zuversicht daran teilhaben können, ohne sich über Glaubwürdigkeit Sorgen zu machen."

Thomas Coughlin, CEO von Kinesis Money, kommentiert: "Investitionen in ITOs haben sich allein im letzten Jahr verdoppelt. Investoren sind auf der Suche nach der Glaubwürdigkeit und der Qualitätssicherung, die Kinesis zu bieten hat, und unsere 50 Millionen USD aus dem KVT-Verkauf und die Vereinbarung mit RenGen Lab zeugen davon.

"Jedes Jahr werden circa 15 Billionen USD an Gold gehandelt, was ein außergewöhnliches, jedoch unerschlossenes Potenzial für Investition und Handel schafft, wenn Gold remonetarisiert werden kann. Dem Handel einen Ertrag hinzuzufügen, multipliziert dieses Potenzial exponentiell. Die einzigartige Vision von Kinesis, diesen Wert anzuzapfen, indem Goldbesitz auf der Blockchain digitalisiert wird, ermöglicht effiziente Transaktionen und bietet Anreize für den Handel, was Investoren in eine günstige Position versetzt, um ihre Gewinne zu maximieren.

Wir freuen uns darauf, mit RenGen zu zusammenzuarbeiten, um eine wichtige Rolle dabei zu spielen, das bestehende Moment auf das Ziel von Kinesis in Höhe von 210 Millionen USD voranzubringen."

Über Kinesis

Kinesis ist ein monetäres System, das auf den traditionellen stabilen Handelsgütern Gold und Silber basiert. Das Kinesis Monetary System erlaubt es Teilnehmern, ihre Edelmetalle auf der Blockchain zu prägen, mit einem maßgeschneiderten Prozess, der von Kinesis in Partnerschaft mit Allocated Bullion Exchange abx.com entwickelt wurde. Teilnehmer können diese physischen Goldbarren ausgeben, indem sie die Kinesis-Debitkarte und dem Kinesis-eWallet verwenden. Das System wird sicher und zuverlässig gemacht durch strategische und technische Partnerschaften mit einer öffentlichen Edelmetallbörse und anderen. Kinesis hat mehr als 15 Millionen USD im Vorverkauf eingeworben, der noch bis zum 10. September 2018 läuft. Weitere Informationen sind verfügbar auf kinesis.money .

Über RenGen Labs

RenGen Labs ist ein in den USA ansässiges Unternehmen, das Investoren eine sichere und rechtskonforme Plattform für die Investition in SAFTs und Token-Verkäufe bereitstellt. RenGen Labs bietet privaten und professionellen Investoren eine Plattform, um sich mit Unternehmen zu verbinden, die SAFT-Vereinbarungen und Token-Verkäufe mit sicherer Akkreditierung und KYC/AML-Überprüfungen ausgeben. Weitere Informationen sind erhältlich auf rengenlabs.com .

[1] https://cryptonews.com/news/on-average-an-ico-raised-29-more-this-year-excluding-telegra-1626.htm

Rückfragen & Kontakt:

Um weitere Informationen zu erhalten
kontaktieren Sie bitte maria@flamepr.com oder kinesis@flamepr.com. Sie
können auch direkt +44-203-3579743 anrufen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013