Bürgermeister Ludwig auf Stadtbesuch in Bratislava

Anreise mit Zug mit Wiener Frühstück für Mitreisende. Ludwig vereinbarte mit Amtskollegen enge Zusammenarbeit mit der Nachbarstadt bei Kultur, Verkehr, Wirtschaft

Wien (OTS/RK) - Die erste Arbeitsreise ins Ausland führte Bürgermeister Michael Ludwig nach Bratislava. Am Mittwoch reiste Ludwig gemeinsam mit dem Österreichischen Botschafter mit dem „Kunstzug“ der ÖBB in die slowakische Hauptstadt. Für die Mitreisenden hatte Ludwig ein Wiener Frühstück mit Kaffee, Kipferl und Apfel mitgebracht. „Die Strottern“ boten beim rollenden Jazzfrühstück im Kunstzug ihre Interpretation des neuen Wienerlieds.

Ziel der Reise des Bürgermeisters war ein Antrittsbesuch bei seinem Bürgermeister-Kollegen Ivo Nesrovnal. Bürgermeister Michael Ludwig trug sich ins Gästebuch der slowakischen Hauptstadt ein. Themen des Arbeits-Empfangs im Rathaus waren ein Austausch zu den Themen Verkehr, Tourismus, Wohnbau und Kultur. Ludwig und Nesrovnal verständigten sich darauf, die engen Beziehungen zwischen Wien und Bratislava weiter zu intensivieren. Konkret sollen bald wieder gemeinsame Kultur-Veranstaltungen in beiden Städten stattfinden.

Am Programm stand auch ein Besuch des bilingualen Gymnasiums Bilíkova. Beim „Talk mit den Bürgermeistern von Wien und Bratsilava“ debattierten die zwei Bürgermeister mit den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums und einigen Schülerinnen und Schülern der Wiener Komensky Schule und über Bildung, Verkehr und Kultur.

Außerdem traf Ludwig gemeinsam mit dem Präsident der Wiener Wirtschaftskammer Walter Ruck den Vorsitzenden des Selbstverwaltungskreises Bratislava, Juraj Droba. Am Abend stand noch die Teilnahme am Businessforum des Außenwirtschaftszentrums Bratislava am Programm, bei dem sich mehr als 200 VertreterInnen der Wirtschaft aus Bratislava und Wien vernetzen konnten.

Pressebilder in Kürze unter www.wien.gv.at/presse/bilder abrufbar. (Schluss) red/ato

Rückfragen & Kontakt:

Paul Weis
Mediensprecher Bürgermeister Michael Ludwig
Tel.: 01/4000-81846
E-Mail: paul.weis@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01/4000-81081
E-Mail: dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015