Hietzing: Eröffnung der Ausstellung „Bunt gemischt“

Wien (OTS/RK) - Die Bezeichnungen etlicher Verkehrsflächen in der „Siedlung Lockerwiese“ im 13. Bezirk erinnern an Künstler wie Anton Faistauer, Franz Petter und Josef Schuster. Durch diese Benennungen wurden Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung zu eigenständigen künstlerischen Arbeiten und im Herbst 2009 zur Gründung des Kollektivs „Künstlerkreis Lockerwiese“ motiviert. Von Freitag, 14. September, bis Samstag, 24. November, zeigen die Amateur-Künstlerinnen und –Künstler im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) ihr Schaffen. Die Vernissage der Ausstellung „Bunt gemischt“ findet am Freitag, 14. September, im Festsaal des Museums statt. Anfang: 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Neben konzertanten Darbietungen (Edith Hufnagl, Inge Grohmann, Andrea Saaed) erwartet die Gäste eine Führung durch die Bilder-Schau.

Vielfalt: Abstrakte Formen, Landschaften und Getier

Bis Samstag, 24. November, werden verschiedenste Gemälde der kreativen Mitglieder des „Künstlerkreises Lockerwiese“ in den Museumsräumen vorgestellt. Der vielfältige Bilderbogen spannt sich von farbkräftigen abstrahierten Darstellungen bis hin zu stimmungsvollen Landschaftsansichten und Tiermotiven. Geöffnet ist das Museum jeweils am Samstag (14.00 bis 17.00 Uhr) und am Mittwoch (14.00 bis 18.00 Uhr). Der Zutritt ist kostenlos. Das ehrenamtliche Museumsteam ist während der Öffnungsstunden unter der Rufnummer 877 76 88 erreichbar. E-Mails an Museumsleiter Ewald Königstein:
bm1130@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at
Veranstaltungen im 13. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/hietzing/
Maler Anton Faistauer:
www.geschichtewiki.wien.gv.at/Anton_Faistauer
Maler Franz Petter:
www.geschichtewiki.wien.gv.at/Franz_Xaver Andreas_Petter
Maler Josef Schuster:
www.geschichtewiki.wien.gv.at/Josef_Schuster

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010