„Was gibt es Neues?“: Die „Sicherheitswurst“ zum Start der neuen Ausgaben am 14. September

Um 21.55 Uhr in ORF eins – mit Mittermeier, Marold, Lainer, Schreiner und Gernot

Wien (OTS) - Oliver Baier und seine ratefreudigen Comedians sind wieder da! Am Freitag, dem 14. September 2018, um 21.55 Uhr in ORF eins begrüßt Oliver Baier in einer neuen Ausgabe von „Was gibt Neues?“ voller Witz und Tatendrang den bayerischen Comedy-Liebling des ORF-Publikums, Michael Mittermeier, sowie Eva Marold, Günther Lainer, Clemens Maria Schreiner und Viktor Gernot. Der „Tag des Apfels“ und der „Tag des Müslis“ liefern Thema und Goodies, als kulinarischer Gegensatz wird nach der „Sicherheitswurst“ gefragt und die Satiriker Gebrüder Moped möchten wissen, was eine „Taumelscheibe“ ist.

Gleich danach um 22.45 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit „Gemischtes Doppel – Beinahe wahre Geschichten“ mit Thomas Stipsits und Katharina Straßer, die ab Montag, dem 17. September, auch in neuen Folgen von „Schnell ermittelt“ in ORF eins zu sehen ist.

Wer live im Studio bei der „Was gibt es Neues?“-Aufzeichnung mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005