Vor der Rad-WM in Innsbruck: ORF zeigt musikalisches R(o)ad-Movie „Die Alpen-Radshow“

Am 15. September um 20.15 Uhr in ORF 2 mit den Gastgebern Verena Scheitz und Stephan Eberharter sowie vielen Stars

Wien (OTS) - Vom 23. bis 30. September 2018 wird Tirol zum Hotspot des Radrennsports, wenn in Innsbruck die UCI Straßenrad-Weltmeisterschaft stattfindet. ORF eins und ORF SPORT + übertragen insgesamt rund 43 Stunden live. Im Vorfeld dieses weltweiten Radsport-Events stimmt der ORF am Samstag, dem 15. September, in der „Alpen-Radshow“ im ORF-2-Hauptabend um 20.15 Uhr musikalisch und ebenso sportlich auf dieses Highlight ein.

„Die Alpen-Radshow – Stars, Hits und Straßenrad-WM in Tirol“ ist eine gemeinsame Produktion des ORF Tirol und des Bayerischen Rundfunks (BR-Ausstrahlungstermin: Sonntag, 16. September, 20.15 Uhr). Publikumsliebling und „Dancing Stars“-Gewinnerin Verena Scheitz und Olympiasieger Stephan Eberharter in seinem Debüt als TV-Moderator führen durch dieses musikalische „R(o)ad-Movie“. Im WM-Ort Innsbruck sowie den Startregionen Ötztal, Kufstein, Alpbachtal Seenland und Hall-Wattens zeigen die beiden Präsentatoren die schönsten Tiroler Radrouten zum „Nach-Radeln“.

Musikalischen Energieschub erhalten die beiden u. a. von DJ Ötzi, den Seern, Hansi Hinterseer, Johnny Logan, voXXclub, Francine Jordi und vielen mehr.

ORF-Tirol-Landesdirektor Helmut Krieghofer: „Die ,Alpen-Radshow‘ ist ein neues Fernsehformat des ORF, mit dem wir Appetit auf die Radsport-Weltmeisterschaft in Tirol machen, aber auch dem großen Trend Radsport Rechnung tragen wollen. Unser Moderatorenduo Verena Scheitz und Stephan Eberharter begegnet dabei in wunderschöner Bergwelt vielen Stars und interessanten Menschen.“

Verena Scheitz: „Radweltmeisterin werde ich keine mehr, aber im Yakstreicheln und Kaiserschmarren-Essen und im a Gaudi-Haben könnte ich durchaus unter die ersten drei kommen. Wenn das Wetter mitspielt, kann man sich eigentlich keine schönere Zeit wünschen, als am Radl mit dem Stephan in Tirol.“

Stephan Eberharter: „Die Drehtage für die ‚Alpen-Radshow‘ waren für mich eine absolut tolle Zeit, zugleich aber auch eine Herausforderung, einmal als Moderator vor der Kamera zu agieren. Dabei durfte ich nicht nur unser schönes Land Tirol ein Stück neu entdecken, sondern auch Menschen kennenlernen, die uns Einblicke in ihr Leben gaben und interessante Geschichten erzählten. Ich bin mir sicher, dass die ‚Alpen-Radshow‘ viele Menschen begeistern wird.“

„Die Alpen-Radshow: Ein musikalisches R(o)ad-Movie“

Radln boomt! Mehr als 920 Kilometer Radwanderwege, 5.600 Kilometer Mountainbike-Routen, 230 Kilometer Singletrials und die UCI Straßenrad-Weltmeisterschaft machen Tirol zu Österreichs Fahrrad-Land Nummer eins! Eine Woche bevor die Radprofis um jede Sekunde kämpfen, präsentieren TV-Moderatorin Verena Scheitz und Olympiasieger Stephan Eberharter vom Sattel aus das schöne Tirolerland.

Denn radeln heißt auch: entschleunigen – schauen – genießen und plaudern: Entlang ihrer Radrouten treffen die Moderatoren auf „bärige“ Einheimische, genießen die Landschaft der vier WM-Startregionen (Ötztal, Kufstein, Alpbachtal Seenland, Hall-Wattens), verweilen im WM-Ort Innsbruck und präsentieren abwechslungsreiche Routen für Hobbyradler.

In Innsbruck besucht Verena Scheitz das New-Orleans-Festival. Für einen Adrenalin-Kick sorgen waghalsige Sprünge beim Bike-Festival Crankworx auf der Mutterer Alm. Außerdem duellieren sich Marlies und Benni Raich mit Stephan Eberharter auf der „Höttinger Höll“. Mit bis zu 25 Prozent Steigung zählt die „Höll“ zu den schwierigsten Passagen der Rad-WM in Tirol.

Im Ötztal unterhält sich Verena Scheitz mit DJ Ötzi, Yak-Züchter Michael Wilhelm sowie der guten Seele des Ötztaler Marathons, Ernst Lorenzi. Musik gibt’s hier von Drumartic, den Seern und auch von DJ Ötzi.

In die Region Kufstein startet Stephan Eberharter von Lienz aus über den Iseltal-Radweg und besucht in Matrei Bergbäuerin Theresia Köll. Auf der Streif in Kitzbühel treffen Skilegende und Schlagerstar Hansi Hinterseer und der aktuelle Kitz-Sieger Thomas Dreßen zusammen. „Nach vorne schauen“ ist das Lebensmotto von Irene Antretter und Max Walch aus dem Brixental. Die zwei berichten, wie ein Handbike nach einem tragischen Schicksal zu einem Stück Freiheit wurde. Außerdem erzählt die bekannte Tiroler Schauspielerin Ronja Forcher über ihre Dreharbeiten beim „Bergdoktor“. Musik kommt u. a. von DeSchoWieda und Hansi Hinterseer.

In der Region Alpbachtal Seenland geht’s vom „Lauser Sauser“ zu den Rattenberger Schlossbergspielen mit Felix Mitterer. Thomas Rohregger begleitet das Moderatorenduo entlang des Innradweges ins Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach und zum Einkehrschwung mit Kaiserschmarren auf die Böglalm, einer urigen Alm im Alpbachtal. Musikalische Begleitung kommt von Johnny Logan und voXXclub.

Vom Achensee aus, samt Treff mit der bayerischen Skilegende Markus Wasmeier, radelt Stephan Eberharter in seine Heimat ins Zillertal. Dort trifft er Ranzensticker Alexander Stiegler und die Zillertaler Haderlumpen. Weiter geht es auf die in 1.501 Meter Seehöhe gelegene Walderalm – hoch über der Tiroler Salzstadt Hall. Dort weiht der rüstige 85-jährige Hans Strasser in die Schnitzkunst ein - mehrere hundert Holzkühe soll er schon erschaffen haben. In den Kristallwelten in Wattens ist auch noch Topstar Francine Jordi zu erleben.

Die „Alpen-Radshow“ bietet dem Publikum ein Potpourri der besonderen Art: Lieblinge aus Sport, TV und Kultur kommen zusammen, zahlreiche nationale und internationale Künstler sorgen für beste musikalische Unterhaltung, und Porträts über außergewöhnliche Einheimische zeichnen diese Sendung im Vorfeld der Rad-WM aus.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003