Empfehlung des ORF-Publikumsrats

Wien (OTS) - Der ORF-Publikumsrat hat in seiner Plenarsitzung am Mittwoch, dem 12. September 2018, unter dem Vorsitz von Mag. Walter Marschitz, folgende Empfehlung einstimmig beschlossen:

„Ein Kinderprogramm, das man seine Kinder guten Gewissens ansehen lassen kann, weil es gewaltfrei, qualitativ hochwertig, von Fachleuten begleitet ist und den Kindern zudem altersgerecht Wissen vermittelt, ist aus Sicht des Publikumsrates unverzichtbares öffentlich-rechtliches Qualitätsmerkmal. Der Publikumsrat fordert in diesem Zusammenhang die Weiterentwicklung des Kinderprogramms durch

  • Kinder-Nachrichten, altersgerechte Dokumentationen bzw. Erklär-Formate
  • Programmangebote für Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren und
  • ein Kinderprogramm-Archiv in der TVthek (auf Grundlage der dafür notwendigen rechtlichen Anpassung).“

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Büro der Gremien
(01) 87878 – DW 12251
http://publikumsrat.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001