Großeinsatz bei Suche nach 8-jährigem Kind

Wien (OTS) - Datum: 11.09.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Adresse: 23., Josef Österreicher Gasse

Am 11. September 2018 um 20.00 Uhr betrat ein Mann die Polizeiinspektion Anton-Baumgartner-Straße und gab bekannt, dass sein 8-jähriger Sohn seit ca. 16.00 Uhr von einem nahegelegenen Spielplatz abgängig sei. Freunde sahen den jungen Burschen noch mit seinem Fahrrad wegfahren, danach verlor sich seine Spur.
Bei einer von der Polizeiinspektion Anton Baumgartner Straße aus koordinierten Suchaktion mit mehr als 20 beteiligten Polizisten wurden mehrere Spielplätze, Lokale und auch der nahegelegene Bereich rund um den Liesingbach mit Leuchtmittel abgesucht. Ein Hund der Polizei-Diensthundeabteilung sowie eine Wärmebildkamera der AGM Wr.Neustadt waren ebenfalls im Einsatz.
Gegen 21.00 Uhr stellte sich heraus, dass der Bursche wohlauf war und mit dem Fahrrad zu einem Schulkollegen gefahren ist um mit ihm Computer zu spielen. Der Vater zeigte sich sehr erleichtert und bedankte sich mehrfach für das schnelle und professionelle Reagieren der Polizistinnen und Polizisten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002