Modern Systems führt Modernization Platform as a Service (ModPaaS(TM)) auf AWS Marketplace ein

Dallas (ots/PRNewswire) - Modern Systems, ein führender Anbieter von Anwendungsmodernisierungen, gab heute die Verfügbarkeit seiner neuen Modernization Platform as a Service (ModPaaS(TM)) auf dem Amazon Web Services (AWS) Marketplace bekannt. ModPaaS ist eine cloudbasierte Plattform, die Kunden und Partner dazu befähigt, ihre Legacy-Anwendungssysteme gemeinsam zu modernisieren.

Bewertungs- und Konvertierungslösung lässt Organisationen Legacy-Anwendungen gemeinsam modernisieren

Bei herkömmlichen Modernisierungsprojekten verwenden Anbieter typischerweise spezielle Migrationswerkzeuge, während Kunden dazu neigen, sich auf die Durchführung von Prüfungen, Arbeitsabläufen und geschäftliche Fachkompetenzen zu konzentrieren. Neuere Modernisierungskonzepte, wie der zunehmende Übergang zu cloudnativen Microservices, erfordern jedoch verstärktes Kundenengagement. Die Unterteilung monolithischer Arbeitsbelastungen in Microservices stellt eine komplexe Aufgabe dar, die tiefgreifende Fachkenntnisse in den Bereichen Analyse, Planung sowie praktische Erfahrungen auf dem Gebiet erfordert.

ModPaaS bietet Kunden Zugang zu eigens von Modern Systems entwickelten Modernisierungslösungen "as a service" auf AWS. Die Plattform kann mit der Unterstützung von Modern Systems' Modernisierungsspezialisten in Selbstbedienung genutzt werden oder wie traditionelle Projektarbeit vollständig von außerhalb verwaltet werden.

ModPaaS lässt Kunden Mainframe-Legacy-Codes analysieren, Zusammenhänge, Komplexitäten und Beziehungen verstehen sowie Geschäftsprinzipien fördern - allesamt grundlegende Vorgehensweisen für komplexe Modernisierungsprojekte.

ModPaaS überzeugt Organisationen durch folgende Funktionen:

  • Erhalt einer umfangreichen Bewertung existierender Legacy-Anwendungen.
  • Kategorisierung von Objekten und Anwendungen, um Entsorgungsmöglichkeiten zu bestimmen und fortlaufende Modernisierungsinitiativen mit unterschiedlichen Unterstützungsniveaus voranzutreiben.
  • Nachverfolgung und Isolierung von COBOL-basierten Geschäftsregeln, die für Umstrukturierungsprojekte erneut eingesetzt werden können.
  • Auswahl und Extraktion von Modernisierungscodes. So kann beispielsweise ein für den UI-Layer bzw. die Datenzugriffsobjekte spezifischer Code gewählt werden, um den Entwicklungsaufwand für Microservices zu stärken.

"Technische Schuld bleibt weiterhin ein entscheidender Faktor für Kunden, die Modernisierung wünschen, insbesondere in Richtung Cloud", erklärte Brandon Edenfield, Präsident und CEO von Modern Systems. "Organisationen sind für ihre Arbeitsabläufe, Infrastruktur und letztendlich ihren Anwendungs-Quellcode und Daten auf Modernisierung angewiesen, bevor sie von anspruchsvollen Cloud-Optionen profitieren können. Zunächst bieten wir Kunden eine vollständige Analyse ihres Umfelds, um darauffolgend die korrekte Entsorgungsstrategie bestimmen zu können. Diese Vorgehensweise verhilft Kunden sowohl kurz- als auch langfristig zu Geschäftsoptimierungen."

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website unter https://modernsystems.com/cloud.

Informationen zu Modern Systems

Modern Systems ist ein führender Anbieter von Anwendungsmodernisierungendiensten, der im Laufe der letzten 30 Jahre weltweit über 200 Modernisierungsprojekte durchgeführt und mehr als eine Milliarde Codezeilen durch unsere Geräte prozessiert hat. Modern Systems gilt als globaler Anbieter von Modernisierungslösungen, der überholte Anwendungs-Quellcodes, Daten und Plattformen transformiert. Unsere vereinten Ressourcen, Technologien und globale Reichweite machen uns zu einem der größten unabhängigen Unternehmen für die Modernisierung von Legacy-Anwendungen weltweit.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/742074/Modern_Systems_Logo.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/742131/ModPaaS_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Michelle Doss
Mobile: +1 512-365-9358
E-Mail: michelledoss@modernsystems.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006