Hietzing: Neue Gemälde-Schau „Ich mal mir was aus!“

Wien (OTS/RK) - Im Hietzinger Bezirksmuseum (13., Am Platz 2) zeigt die Malerin Susanne Steffens von Donnerstag, 13. September, bis Samstag, 24. November, eine ansprechende Bilder-Kollektion. Die frei zugängliche Vernissage zur Ausstellung mit dem Titel „Ich mal mir was aus!“ findet am Donnerstag, 13. September, ab 19.00 Uhr, im „Gewölbe“ des Museums statt. Susanne Steffens malt seit 15 Jahren. In ihren Arbeiten bringt die Künstlerin verschiedene Gefühle und Stimmungen zum Ausdruck. Die Gemälde können jeweils am Samstag (von 14.00 bis 17.00 Uhr) und am Mittwoch (von 14.00 bis 18.00 Uhr) bei freiem Eintritt besichtigt werden. Auskunft: Telefon 877 76 88.

Susanne Steffens besuchte vielfach Kurse bei namhaften Lehrern. Beginnend mit dem Einsatz von Ölfarben widmete sich die Malerin später dem Aquarellieren und gestaltet nun vorzugsweise moderne Bilder in Acryl. Die Künstlerin hat ihre ureigene „Handschrift“ gefunden und ist malerischen Experimenten nicht abgeneigt. Die farblichen Ausdruckskräfte haben dabei einen hohen Stellenwert. Durch ihr Schaffen möchte Steffens bei den Betrachterinnen und Betrachtern „die Lust auf Kunst entfachen“. Mehr Informationen per E-Mail:
bm1130@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002