Verkehrsmaßnahmen im Zuge der EU-Präsidentschaft

Wien (OTS) - Datum: 13.09.2018 und 14.09.2018
Uhrzeit: 08.30-09.15 Uhr und 08.15-09.15 Uhr
Adresse: 22. Bezirk

Im Rahmen des Österreichischen EU-Ratsvorsitzes werden in Wien verschiedene Konferenzen abgehalten. Je nach Veranstaltung werden angepasste Sicherheitsvor-kehrungen durch die Wiener Polizei verfügt, wobei es im Umkreis von Veranstaltungsorten auch zu kurzfristigen Verkehrssperren und Anhaltungen kommen kann.

Am 13. September 2018 zwischen 08.30 - 09.15 Uhr und am 14. September 2018 zwischen 08.15 – 09.15 Uhr besteht in der Leonard Bernstein-Straße ein allgemeines Fahrverbot. Berechtigte (Anrainer, Dauerparker, Besitzer von Wagen-bzw. Parkkarten, Taxis sowie Fahrzeuge der „Blaulichtorganisationen“ etc.) dürfen an zwei Kreuzungen passieren: Wagramer Straße mit der Krachtochwjilestraße zur Leonard Bernstein-Straße und die Auffahrt von der A22 zur Donau-City-Straße und Leonard Bernstein-Straße
Fußgänger müssen ebenfalls damit rechnen, im Bereich der Donau-City, des Austria Center Vienna und der UNO-City kurzfristig längere Gehwege in Kauf nehmen zu müssen.

Aufgrund von mehreren Veranstaltungen im Zuge der EU-Präsidentschaft kommt es auch zu mehreren Platzverboten. Deren genauer Umfang ist aus dem Anhang zu entnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001