Crossing Jerusalem von Julia Pascal

Witzig, ironisch: Eine Geburtstagsfeier, eine jüdische Familie & alte palästinensische Bekanntschaft sorgen für Wirbel in Jerusalem in 2002

Wien (OTS) -

Premiere Einladung an die PRESSE 24. September 2018 20Uhr

Theater Drachengasse

Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Karten: 01/5131444 karten@drachengasse.at www.drachengasse.at/karten.asp

PREMIERE 24. September 2018, 20Uhr 

Weitere Vorstellungen 25. September bis 6. Oktober 20 Uhr

Saisoneröffnung: Crossing Jerusalem; spielt innerhalb von 24 Stunden: die Kaufmanns (eine dysfunktionale jüdische Familie) entscheiden sich, während der 2. Intifada, Jerusalem zu durchqueren, um in ein arabisches Restaurant Geburtstag zu feiern „they have the best Hummus …“ „all Jews, who dare go, eat for free…“.
Im Restaurant treffen sie auf palästinensische Bekanntschaft die alten Geister wecken, nichts ist, wie es scheint.

In „Crossing Jerusalem“ wird, mit Gefühl, Witz und Ironie, vor einer Kulisse des Nationalismus und interreligiöser Dynamik, der Alltag aller acht Protagonisten, bei einer gut gemeinten Geburtstagsfeier, durcheinandergebracht.

Mehr unter www.viennatheatreproject.com

Rückfragen & Kontakt:

vienna theatre project
Joanna Godwin-Seidl
Intendant/Regisseur
069912127679
office@viennatheatreproject.at
www.viennatheatreproject.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003