AVISO: Bioethikkommission trifft Europäische Gruppe für Ethik

Einladung zum Hintergrundgespräch

Wien (OTS) - Die Bioethikkommission tauscht sich im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes am 17. und 18. September mit Kollegen anderer nationaler Ethikräte sowie der Europäischen Gruppe für Ethik der Naturwissenschaften und der Neuen Technologien aus. Diskutiert werden europäische und internationale Ethikfragen der heutigen Forschung – von europäischen Werten im Rahmen von Digitalisierung und anderen technischen Innovationen bis hin zu Fragen, die sich aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung in der – meist medizinischen – Praxis stellen.

Topthemen:
*) Robotik in der Medizin
*) Big Data / Artificial Intelligence und medizinische Forschung
*) Digitalisierung – die Zukunft der Arbeit?

Das Hintergrundgespräch für MedienvertreterInnen findet
am Montag, 17. September
um 17:30 Uhr,
im Haus des Sports, (Großer Saal)
Prinz Eugenstraße 12, 1040 Wien, statt.

Teilnehmer beim Pressegespräch:
Christiane Druml, Vorsitzende der Bioethikkommission
Christiane Woopen, Vorsitzende der Europäischen Gruppe für Ethik (EGE)
Stefan Thurner, Medizinische Universität Wien
Christiane Wendehorst, Universität Wien

Um Rückmeldung wird bis 12. September gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Isabelle Hassler
Leiterin der Geschäftsstelle der Bioethikkommission
im Bundeskanzleramt
Telefon: +43 1 531 15-20 29 39
E-Mail: isabelle.hassler@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001