Streifenwagen von bislang unbekannten Tätern beschmiert

Wien (OTS) - Datum: 09.09.2018
Uhrzeit: 04:49 Uhr bis 05:38 Uhr
Adresse: 1., Franz-Josefs-Kai, Treppelweg

Am 9. September 2018 um 04:45 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Deutschmeisterplatz wegen einer Körperverletzung auf den Franz-Josefs-Kai gerufen. Ein 36-jähriger Mann war, als er eine Rangelei schlichten wollte, von einem unbekannten Tatverdächtigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden, wodurch er eine Platzwunde erlitt. Während des Einsatzes, der von 04:49 Uhr bis 05:38 Uhr dauerte, war der Streifenwagen im Bereich Franz-Josefs-Kai 57 – unweit eines Lokals – abgestellt. Als der Einsatz abgeschlossen war und die Beamten ihren Streifendienst fortsetzen wollten, bemerkten sie, dass der Funkwagen von bislang unbekannten Tatverdächtigen mit schwarzer Farbe beschmiert worden war, wodurch hoher Sachschaden entstand. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen laufen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001