Lotto: Sechsfachjackpot - es geht um 10 Millionen Euro

Zweiter Sechsfachjackpot in der Lotto Geschichte

Wien (OTS) - Nach dem ersten Paukenschlag namens „Sechsfachjackpot“ im Dezember des Vorjahres, auf den Lotto 31 Jahre warten musste, folgte jetzt, knapp neun Monate danach bereits der zweite!

Die heutige Ziehung brachte erneut – und zwar zum sechsten Mal in Folge – keinen Sechser, und damit endete der erste Fünffachjackpot des Jahres mit dem gleichen Ergebnis wie sein Vorgänger im vergangenen Winter: Mit einem Sechsfachjackpot. Am kommenden Mittwoch geht es damit beim Sechser voraussichtlich um rund 10 Millionen Euro

Wohl versuchten die Spielteilnehmer mit mehr als 8,5 Millionen Tipps, den 15. Fünffachjackpot in der Lotto Geschichte zu knacken, und rein statistisch hätte es auch zumindest einen Sechser geben sollen. Jedoch: Mit 4, 8, 12, 18, 24 und 39 wurde eine Sechser Kombination gezogen, die neuerlich auf keinem Wettschein angekreuzt und auch nicht als Quicktipp auf eine Quittung gedruckt war.

Die Österreichischen Lotterien sind gespannt, ob dieser zweite Sechsfachjackpot eine ähnliche Euphorie wie der erste auszulösen imstande ist, und rechnen mit gut 12 Millionen Tipps. Der erste Sechsfachjackpot wurde allerdings an einem Sonntag, und zwar an einem ganz speziellen Sonntag, nämlich am Heiligen Abend, ausgespielt.

Annahmeschluss für die heuer mit Sicherheit spannendste Ziehung ist am Mittwoch um 18.30 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Günter Engelhart
01 / 790 70 / 31910
www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001