Bis Ende September: Der CopaBeach geht in die Verlängerung!

Der schöne Spätsommer macht's möglich: Yoga bei Sonnenuntergang

Wien (OTS) - Das war ein Mega-Sommer am CopaBeach und er ist noch nicht vorbei: Der Mix aus Strandfeeling, Grünflächen, Top-Wasserqualität und erstklassiger Gastronomie wurde von den Wienerinnen und Wienern begeistert angenommen und geht jetzt in die Verlängerung bis Ende September. Der Wetterbericht verspricht noch einige warme und sonnige Tage und daher werden auch die Gratis-Yoga-Stunden bis Ende September angeboten.

Wie bereits im Sommer finden die Yoga-Stunden immer donnerstags um 18:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, mitzubringen sind lediglich eine Yoga-Matte, sportliche Kleidung und ein Handtuch. Ein absolutes Highlight der Yoga-Schnupperstunde: der Sonnenuntergang, der den traumhaften Rahmen für die Sessions bildet.

Und wer im Anschluss den Abend noch ganz entspannt ausklingen lassen möchte, hat die Möglichkeit einige kulinarische Köstlichkeiten zu probieren, die Lokale am CopaBeach lassen kaum einen Wunsch unerfüllt. Aber natürlich gibt es viele Freiflächen, wo nichts konsumiert werden muss.

Bis Ende des Monats gibt’s auch noch ein sportliches Angebot:
Stand-Up-Paddles, E-Scooter und Segways können vor Ort gemietet werden.

Der CopaBeach ist mit der U1 – Station Donauinsel bequem erreichbar und liegt nur 5 Stationen vom Stephansplatz entfernt.

Alle Infos und Yoga-Termine auf copabeach.wien

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/presse/bilder

Rückfragen & Kontakt:

Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001