sommer[aus]klang in Neubau mit viel Wiener Schmäh - BILDER

Mitglieder von 5/8erl in Ehr´n und weitere Live Acts musizierten für den guten Zweck. Mit dem Erlös werden die Lernclubs der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren unterstützt.

Wien (OTS) - Darf es ein Achterl in Ehr`n sein? Gleich zwei Achterl hatte das Wiener Hilfswerk am Freitag bei seiner Veranstaltung „sommer[aus]klang“ zu bieten. So waren sehr zur Freude der anwesenden Gäste zwei Mitglieder der Erfolgsband „5/8erl in Ehr´n“ gekommen und unterhielten gekonnt mit ihrem „Wiener Soul“. Die Combo „Bratfisch“ stand dem in nichts nach und überzeugte das Publikum mit ihrer – laut Eigendefinition – „Weltstadtmusik“. Viel Freude mit dem Auftritt von Kiri Rakete hatten vor allem die jüngsten Besucher/innen, bekamen sie doch mitreißende Kinderlieder vom Feinsten serviert. Wer abtanzen wollte, konnte das zum Abschluss des „sommer[aus]klangs mit “ DJ Ardalani tun.

Heiße Musik, coole Drinks, kulinarische Highlights
Neben der heißen Musik gab es coole Drinks, kulinarische Highlights von der Grill-Station und Bio-Gemüse- und Obst-Spezialitäten. Gefeiert wurde im Übrigen nicht einfach so, sondern für den guten Zweck: Der „sommer[aus]klang“ fand zugunsten der Lernclubs in den Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren statt. Neubau-Bezirksvorsteher Markus Reiter sprach bei der Veranstaltung die Begrüßungsworte und fand viel Lob für die Arbeit des Wiener Hilfswerks und der Nachbarschaftszentren. Hilfswerk Österreich-Präsident Othmar Karas wies auf den Wert des "Miteinander" hin, den die Organisation verkörpert. Wiener Hilfswerk-Präsidentin Karin Praniess-Kastner und Wiener Hilfswerk-Geschäftsführerin Sabine Geringer dankten den Unterstützer/innen der Organisation, den Gästen der Veranstaltung und den Künstler/innen. Moderator Harry Blümel führte mit gut platzierten Pointen durchs Programm.

BILDER der Veranstaltung gibt es in hochauflösender Qualität und zur kostenfreien Verwendung unter www.wiener.hilfswerk.at. Fotocredit: Wiener Hilfswerk / Daniel Nuderscher.

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Bilder
Pressebilder zum sommer[aus]klang
Kostenfreier Download hier

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heiko Nötstaller / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: 01 512 36 61 434 / M: 0664 618 97 03 / E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at
W: www.wiener.hilfswerk.at / f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001