NACHA führt Afinis Interoperabilitätsstandards für Finanzdienstleistungen ein

Herndon, Virgina (ots/PRNewswire) - Afinis ist eine Standardisierungsorganisation auf Mitgliedschaftsbasis, die unterschiedliche Partner durch innovative und agile Prozesse an einen Tisch bringt, um implementierbare, interoperable und portable Standards zu entwickeln, die von Betriebsumgebungen und -plattformen unabhängig sind. Afinis unterstützt die Arbeit der Payments Innovation Alliance Application Programming Interface (API) Standardization Industry Group (ASIG) der National Automated Clearing House Association (NACHA), um Anstrengungen zur API-Standardisierung nun durch formale Governance-Grundsätze im gesamten Ökosystem für Finanzdienstleistungen voranzubringen, und leistet außerdem einen Beitrag zur Arbeit des Interactive Financial eXchange Forum (IFX). Afinis schafft eine Gemeinschaft, die von Vordenkerpositionen für gemeinsame Ziele geprägt ist, zu denen die Ausweitung von Effizienz, Gewissheit, Sicherheit und Interoperabilität in der Finanzdienstleistungsbranche gehören.

Neue Mitgliederorganisation bietet schnelle Bereitstellung von APIs und anderen Standards für Finanzdienstleistungen, um eine breite Annahme zu gewinnen und Innovationen zu beschleunigen

API-Produkte werden unter Verwendung der Afinis Plattform für Entwicklung, Applikationstests und Zusammenarbeit von Entwicklern standardisierter API-Produkte entwickelt und kommen bei Finanzinstitutionen, Fintech-Unternehmen, Lösungsanbietern, Handelsgesellschaften und Regierungsbehörden zum Einsatz. Afinis setzt einen transparenten Governance-Prozess ein, um die Zuversicht in die Nutzung von Standards sowie die Entwicklung von Produkten und Lösungen zu erhöhen.

"Die Finanzdienstleistungsbranche verwendet APIs zur Ausweitung und Verbesserung von Dienstleistungen, zur Erhöhung des Automatisierungsgrades und zur Stärkung der Sicherheit", sagte Janet O. Estep, President und CEO von NACHA. "Die API-Standardisierung ist für diese Branche ein entscheidender Aspekt, um das Potenzial von APIs in vollem Umfang nutzen und die durch proprietäre Systeme auferlegten Beschränkungen durchbrechen zu können.

"Afinis ist eine Organisation auf Mitgliedschaftsbasis, die auf offene Weise mit Vereinigungen auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um Erfahrungen auszutauschen, doppelte Anstrengungen zu vermeiden sowie Standards zu erstellen und zu verabschieden, die Unstimmigkeiten reduzieren und die Fähigkeit zur schnelleren Markteinführung von Innovationen verbessern", fuhrt Estep fort.

Die ASIG wurde im Frühjahr 2017 gegründet, um die Weiterentwicklung und Nutzung von standardisierten APIs in der Finanzdienstleistungsbranche der USA zu unterstützen. In den vergangenen 15 Monaten hat die ASIG die ersten 16 API-Anwendungsfälle entwickelt, eine Online Community ins Leben gerufen, die Veröffentlichung "API Standardization - Shaping the Financial Services Industry" herausgebracht sowie den API-Standard für Kontenvalidierung und den API-Standard für Abruf von Bankkontaktdaten veröffentlicht. Im April 2018 haben NACHA und IFX ihre Kräfte gebündelt, um die technische Kompetenz des IFX bei der Entwicklung von Standards und API-Nachrichten mit dem Know-how von NACHA im Bereich Governance-Prozesse und dem reichen Erfahrungsschatz beim Zusammenbringen unterschiedlichster Interessengruppen zu kombinieren. Im Juli 2018 hat das IFX das Paper "RESTful Implementation of IFX" veröffentlicht. Afinis baut auf der gemeinschaftlichen Arbeit der ASIG und des IFX auf. Als eine innerhalb einer Governance-Struktur etablierte Organisation unterstützt Afinis die Entwicklung und Annahme langfristiger Standards.

Zu den aktuellen Arbeitsprojekten von Afinis gehören die folgenden API-Anwendungsfälle:

Abruf des Transaktionsstatus: Ein Ausführender oder eine Originating Depository Financial Institution (ODFI) möchte den Status einer Transaktion prüfen, um zu verifizieren, dass Gelder eingezahlt oder vom Empfangskonto abgebucht wurden. Dieser API-Anwendungsfall ermöglicht dem Ausführenden einer ACH-Transaktion die Prüfung des Status einer eingereichten Zahlungsanweisung.

Interoperabilität von B2B-Zahlungen: Serviceanbieter von B2B-Zahlungen wünschen sich eine bessere Interoperabilität, damit Unternehmen (insbesondere Kleinunternehmen) B2B-Zahlungen empfangen oder vornehmen können, ohne sich bei mehreren Anbietern registrieren oder zahlreiche Formate und Systeme erlernen zu müssen. Dieser API-Anwendungsfall ermöglicht einem Unternehmen den Erhalt der Zahlungsinformationen und Überweisungsanforderungen, die erforderlich sind, um ein anderes Unternehmen mittels ACH-Überweisung bezahlen zu können.

Veranlassung einer ACH-Zahlung: Standardisierte APIs versetzen Unternehmen in die Lage, ACH-Zahlungsanweisungen einreichen zu können, ohne dass sie auf mehrere Systeme zugreifen und Zahlungstermine verfolgen müssen. Dadurch profitieren Unternehmen von Kohärenz und Kontinuität über ACH-Beziehungen bei mehreren Banken hinweg, von verbesserter Berichterstattung und von der Möglichkeit von schnelleren Zahlungen.

Afinis bietet Interessenvertretern eine zentrale Anlaufstelle mit folgenden Vorteilen:

  • Breitere Nutzung von standardisierten APIs in den USA und der ganzen Welt
  • Entwicklung einer technischen Umgebung mit der Infrastruktur, die erforderlich ist, um die Entwicklung, den Test und die Annahme von Standards unterstützen zu können
  • Bereitstellung eines Governance-Prozesses zur Unterstützung der Entscheidungsfindung für Technologien, Lebenszyklen von Standards und Nutzungsbedingungen
  • Nutzung der Kernkompetenzen von NACHA bei der Entwicklung und Pflege von Regeln und Standards sowie als unparteiische Organisations-, Aufklärungs- und Zertifizierungs-/Akkreditierungsstelle
  • Zusammenarbeit mit anderen Standardisierungsgremien, Ländern und Marktinfrastrukturen zur Herstellung von Interoperabilität sowie Entwicklung, Aktualisierung und Überprüfung relevanter Sicherheits-, Daten- und technischer Leitlinien
  • Unterstützung der Benutzergemeinschaft für IFX-Standards zur Förderung eines höheren Bewusstseins und einer stärkeren Annahme sowie Unterstützung bestehender IFX-basierter Standards für die vertikalen Kanäle Online-Banking, Mobile-Banking und ATM

Die Mitglieder von Afinis, zu denen Vordenker und führende Technologen von Finanzinstitutionen, Fintech-Unternehmen, Lösungsanbietern, Handelsgesellschaften, Regierungsbehörden und gemeinnützigen Organisationen gehören, lernen voneinander zum Zweck der Ideenfindung und Innovation. Afinis Mitglieder haben direkten Einfluss auf den Governance-Lebenszyklus von standardisierten API-Produkten, und die Zusammenarbeit der Mitglieder erfolgt auf der Grundlage von gebräuchlichen Open-Source-Lösungen wie SwaggerHub, Apigee Edge, Confluence und Jira. Afinis nutzt agile Sprint-Planning-Entwicklungsmethoden, und die Mitglieder von Afinis gehören zu den ersten Prüfern des standardisierten Codes von Afinis für Tests, Feedback und frühzeitige Annahme. Afinis nutzt diese agilen Entwicklungsmethoden, um die schnelle Reaktion auf Branchenanforderungen zu sichern und seinen Mitgliedern Zeit zu sparen.

Der Zugang zur Afinis Online-Gemeinschaft, der Entwickler-Sandbox und den Afinis Interoperabilitätsstandards steht jedermann frei zur Verfügung. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen und können sich per E-Mail unter membership@afinis.org an Afinis wenden.

Informationen zu Afinis

Afinis ist eine Standardisierungsorganisation auf Mitgliedschaftsbasis unter dem Dach der National Automated Clearing House Association (NACHA), die unterschiedliche Partner durch innovative und agile Prozesse an einen Tisch bringt, um implementierbare, interoperable und portable Standards für Finanzdienstleistungen zu entwickeln, die von Betriebsumgebungen und -plattformen unabhängig sind. Afinis vereint Vordenker und führende Technologen von Finanzinstitutionen, Fintech-Unternehmen, Lösungsanbietern, Handelsgesellschaften, Regierungsbehörden und gemeinnützigen Organisationen, um die schnelle Entwicklung von API-Produkten unter Verwendung der Afinis Plattform für Entwicklung, Applikationstests und Zusammenarbeit von Entwicklern standardisierter API-Produkte zu ermöglichen. Weitere Informationen über die Organisation und die Beantragung einer Mitgliedschaft finden Sie unter Afinis.

Informationen zu NACHA

Die National Automated Clearing House Association (NACHA) ist eine gemeinnützige Organisation, in der Hunderte von diversen Organisationen zusammen kommen, um den Austausch von elektronischen Zahlungen und Finanzdaten in den USA und über Ländergrenzen hinweg zu ermöglichen und zu optimieren. Durch die Entwicklung von Regeln, Standards, Governance-Prozessen und Aufklärung sowie die Unterstützung von Innovationen tragen die Anstrengungen von NACHA dazu bei, dass sowohl Anbieter als auch Nutzer von diesen Systemen profitieren. NACHA leitet die Arbeit von Gruppen, die sich auf API-Standardisierung konzentrieren, ist der Urheber der Quest Operating Rules für EBT und ist federführend an der Verwaltung des ACH Network beteiligt, einem Zahlungssystem, das alle Bankkonten in den USA verbindet sowie Geldbewegungen und Datenaustausch erleichtert. Im Jahr 2017 wurden fast 26 Mrd. ACH-Transaktionen getätigt. Von diesen Transaktionen wurden 21,5 Mrd. ACH-Zahlungen im Wert von 47 Billionen USD über das ACH Network abgewickelt, während mehr als 4 Mrd. interne Transaktionen von Finanzinstitutionen waren. Weitere Informationen finden Sie unter nacha.org, oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter, Facebook und YouTube.


Kontakt: Kendra Beasley
NACHA
+1-703-561-3923
kbeasley@nacha.org

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/739788/NACHA_Afinis.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/461347/NACHA_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0020